Afrika-Tag bei der Caritas

Afrika-Tag bei der Caritas

Wuppertal. Afrikanische Mode, afrikanische Musik, afrikanisches Kunsthandwerk und Köstlichkeiten stehen im Mittelpunkt des „Afrika-Tags”, zu dem der Caritasverband am Samstag, 1. September, von 13 bis 17 Uhr in sein Internationales Begegnungszentrum, Hünefeldstraße 54a, einlädt.

Hier kann man in Workshops ausprobieren, wie in der afrikanischen Küche Mörser und Stößel gehandhabt werden, wie man den traditionellen Trommeln die richtigen Rhythmen entlockt und wie man Rastazöpfe flicht. Organisiert wird der Afrika-Tag im Rahmen des Projekts „The Open Door“ für Flüchtlingsfrauen, das vom Europäischen Sozialfonds unterstützt wird.

Mehr von Westdeutsche Zeitung