Adventsserie „Menschen aus Wuppertal“ Der Wächter des uralten Wortes

Wuppertal · Dietmar Kallwellis liebt die betagten Bücher der Unibibliothek – und die Aura des Gebäudes. Der nächste Teil unserer Adventsserie „Menschen aus Wuppertal“.

 Aus der Schatzkiste: Dietmar Kallwellis trägt weiße Handschuhe, um die Bücher nicht zu schädigen.

Aus der Schatzkiste: Dietmar Kallwellis trägt weiße Handschuhe, um die Bücher nicht zu schädigen.

Foto: ANNA SCHWARTZ

Dietmar Kallwellis mag alte Bücher. Sehr alte Bücher. Und weil diese Bücher so alt sind, stehen sie auch nicht einfach im Regal, sondern in der Schatzkammer. Um ins Magazin der Universitätsbibliothek am Grifflenberg zu kommen, muss der 46-Jährige in den Keller. Temperatur 20 Grad, Luftfeuchtigkeit um die 50 Prozent. Kontinuierlich. Die Schätze müssen sich wohlfühlen.