1. NRW
  2. Wuppertal

Achtung Gleisarbeiten: RB 47 und S9 fallen noch bis Sonntag zeitweise aus

Achtung Gleisarbeiten: RB 47 und S9 fallen noch bis Sonntag zeitweise aus

Zwischen Oberbarmen und Hauptbahnhof ist der Bahnverkehr bis zum 13. April gestört. Zudem hat auch noch eine defekte Signalanlage für ein regelrechtes Pannen-Chaos gesorgt.

<

p class="text">Wuppertal. Bis zum 13. April arbeitet die Deutsche Bahn an den Gleisen zwischen Oberbarmen und dem Hauptbahnhof. Am Mittwoch fiel auch noch eine Signalanlage aus, die bei den Bauarbeiten beschädigt worden war. Die Bilanz: 91 betroffene Züge, insgesamt gut 2200 Verspätungsminuten und fast 30 Zug-Umleitungen unter anderem bis ins Ruhrgebiet: Im Wuppertaler Bahnverkehr ging entlang der Hauptachse ab Mittwoch Mittag gar nicht mehr. Wie die Bahn auf Nachfrage unserer Zeitung berichtet, wurde bei Erdarbeiten das Steuerkabel einer Signalanlage in Barmen beschädigt, was stundenlang für chaotische Zustände sorgte. Betroffen waren neben den S-Bahnen auch die ICE-Verbindungen, und auch auf den Bahnsteigen herrschten Ärger und Ratlosigkeit. Kurzfristig mussten Züge umgeleitet und Einsatzkräfte verständigt werden, um den Verkehr während der Reparatur-Arbeiten ohne die Signalanlage zu koordinieren. "Wir können uns nur bei unseren Kunden entschuldigen", sagt ein Bahnsprecher in Düsseldorf. Inzwischen habe man das Steuerkabel repariert - die Panne gehe aufs Konto einer Firma, die im Auftrag der Bahn an der Gleisanlage arbeitet. Bis einschließlich zum 13. April müssen Regional- und S-Bahnreisende noch mit folgenden Störungen rechnen: Die Fahrten der Regionalbahn 47 fallen zwischen Oberbarmen und Hauptbahnhof bis einschließlich Sonntag, 13. April, jeweils zwischen 6 und 21 Uhr aus. Betroffen sind somit die Haltestellen Wuppertal Hbf - Wuppertal-Unterbarmen - Wuppertal-Barmen - Wuppertal-Oberbarmen. Die Regionalbahn 48 hält bis zum 13. April zwischen 6.30 und 20.30 Uhr nicht in Vohwinkel und am Hauptbahnhof. Reisende werden gebeten, die S-Bahn Züge der Linie S8 zu benutzen. Züge der S9 befahren bis Freitag, 11. April, jeweils von 6 bis 21 Uhr, folgenden Abschnitt nicht: Wuppertal Hbf - Wuppertal-Steinbeck - Wuppertal-Zoologischer Garten - Wuppertal-Sonnborn - Wuppertal-Vohwinkel nicht verkehren.

Reisende werden gebeten, die S-Bahn Züge der Linie S8 mit allen Zwischenhalten, oder die Regionalexpress Linie RE 4 als Direktverbindung ohne Zwischenhalt zu nutzen.