1. NRW
  2. Wuppertal

7. Blitzmarathon in Wuppertal: Polizei achtet besonders auf Schüler

7. Blitzmarathon in Wuppertal: Polizei achtet besonders auf Schüler

Wuppertal. Wenn am Donnerstagmorgen ab 6 Uhr wieder der Blitz-Marathon der Polizei beginnt, ist besonders rund um Schulen mit Kontrollen zu rechnen. Denn der Schwerpunkt der mittlerweile siebten Großkontrolle soll das Schul-Umfeld sein.

Die Polizei im Bergischen Städtedreieck will 60 Beamte einsetzen, um sich an an zahlreichen Gefahrenstellen zu postieren. Hinweise auf mehr als 100 mögliche Messpunkte gab es von den Kindern an 34 Schulen, aber auch über Email, Facebook und eine Hotline haben die Wuppertaler Vorschläge gemacht.

In Wuppertal ist besonders an folgenden Straßen mit Kontrollen zu rechnen:
Küllenhahner Straße,
Marper Schulweg,
Nützenberger Straße,
Windfoche,
Eschensiepen,
Wilkhausstraße,
Kratzkopfstraße,
Dellbusch,
Windhukstraße,
Haarhausen,
Leimbacher Straße,
Hilgershöhe,
Radenberg,
Röttgen,
Schulweg,
Mastweg,
Lavaterweg,
Rübenstraße,
Paulussenstraße,
Berghauser Straße,
Hahnerberger Straße,
L 418,
Rauentaler Bergstraße,
Schützenstraße,
Am Diek,
Plückersburg,
Hesselnberg,
Rödigerstraße,
Düsseldorfer Straße,
Hauptstraße,
Berliner Straße,
Westkotter Straße.