29-Jähriger in der Altstadt geschlagen und ausgeraubt

29-Jähriger in der Altstadt geschlagen und ausgeraubt

Die vier Täter sind circa 17 bis 25 Jahre alt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Düsseldorf. Ein 29-Jähriger ist am Samstagabend in der Altstadt von vier Männern angegriffen und leicht verletzt worden. Der 29-Jährige aus Wuppertal hatte gegen 23.55 ein Partyboot an der Rheinuferpromenade verlassen, als er bemerkte, dass sich jemand an seiner hinteren Hosentasche zu schaffen machte.

Als der 29-Jährige sich umdrehte, standen ihm vier Männer gegenüber. Einer der Männer schlug dem Wuppertaler ins Gesicht. Obwohl der 29-Jährige zu Boden ging, schlugen der Mann und die anderen drei Kriminellen weiter auf ihn ein. Schließlich ließen die Männer von dem 29-Jährigen ab und flüchteten mit der Geldbörse des Opfers Richtung Kasematten. Der Wuppertaler erlitt leichte Verletzungen, verzichtete aber auf eine ärztliche Versorgung.

Die vier Täter sind circa 17 bis 25 Jahre alt und haben ein südländisches Aussehen. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0211/8700 entgegen.