1. NRW
  2. Wuppertal

23 Kühe am Wuppertaler Dönberg ausgebrochen

Tierischer Vorfall : 23 Kühe am Wuppertaler Dönberg ausgebrochen

Fast zwei Dutzend Kühe sind aus ihrer Umzäunung ausgebrochen und haben die Gelegenheit für einen Straßenspaziergang genutzt.

Insgesamt 23 Kühe sind am Sonntag (19.05.) gegen 8 Uhr aus ihrer Koppel am Dönberg ausgebrochen. Mit der Hilfe einiger Anwohner konnte die Polizei die Herde zurück zur Weide führen.

Grund für den Ausbruch sei ein beschädigter Weidezaun gewesen, berichtet die Polizei Wuppertal. Zwar seien die ausgebüchsten Kühe friedlich geblieben, hätten aber die Gelegenheit für einen Spaziergang über die Straße Eggenbruch genutzt.

Auch der Besitzer der Tiere sei schnell ermittelt gewesen, heißt es weiter.

(red)