Wuppertal: 21-Jähriger steht unter Drogen und greift zwei junge Männer an

Wuppertal: 21-Jähriger steht unter Drogen und greift zwei junge Männer an

Weil er laut Polizei innerhalb von nicht einmal einer Stunden zwei Männer an zwei Orten angegriffen haben soll, erwartet einen 21-Jährigen nun eine Strafanzeige.

Wuppertal. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, soll ein 21-Jähriger am Montagabend zwei Menschen mit einem scharfen Gegenstand verletzt haben. Einen ebenfalls 21-Jährigen soll der mutmaßliche Täter zunächst gegen 22.30 Uhr an der Rosenau mit einem scharfen Gegenstand im Gesicht geschnitten haben. An der Germanenstraße soll er dann einen 19-Jährigen Schnittverletzungen zugefügt haben.

Dessen Familienmitgliedern gelang es, den Täter festzuhalten und der Polizei zu übergeben. Der 21-Jährige musste zur Polizeiwache. Die Ermittlungen ergaben laut Polizei, dass es sich in beiden Fällen um denselben Täter handelte. Da er unter dem Einfluss von Drogen stand, musste er eine Blutprobe abgeben. Ihn erwarten eine Strafanzeige und die Ermittlungen der Kriminalpolizei. red