1. NRW
  2. Wuppertal

181677 Anrufe bei der Feuerwehr

181677 Anrufe bei der Feuerwehr

In Wuppertal und Solingen gab es im Vorjahr 93 674 Einsätze.

In ihrem Qualitätsbericht 2015 legt die Feuerwehrleitstelle Solingen - Wuppertal einen Überblick über ihre Einsätze im vergangenen Jahr vor. Mit 39 Mitarbeitern in drei Wachabteilungen sorgt die Leiststelle rund um die Uhr für die Sicherheit von über einer halben Million Menschen.

2015 wurden 181 677 Anrufe angenommen und darauf hin 93 674 Einsätze eingeleitet. Rund 90 Prozent der Einsätze entfallen auf den Rettungsdienst, zehn Prozent auf den Brandschutz und auf Technische Hilfeleistung. In Solingen und Wuppertal waren rund 1 700 Angehörige der Feuerwehren an 46 Standorten mit rund 220 Fahrzeugen an den Einsätzen beteiligt. Hinzu kommen die haupt- und ehrenamtlichen Angehörigen der Hilfsorganisationen, die im Krankentransport, Rettungsdienst und Katastrophenschutz Unterstützung leisten.

Von den 87 993 Anrufen, die nicht zu einem Einsatz führten, konnten 61 Prozent der Anrufe nach einer Analyse im Gespräch ohne Einsatz beendet werden. 28 452 Einsätze wurden in Solingen und 65 222 in Wuppertal gefahren. Mit der Annahme von 61 Prozent der Anrufe in einer Zeit von weniger als fünf Sekunden, liegt die Erreichbarkeit der Leitstelle über dem Ziel von 50 Prozent. Mit der Annahme von 89 Prozent der Anrufe in weniger als 10 Sekunden, liegt die Erreichbarkeit der Leitstelle unter dem Ziel von 95 Prozent. Red