1. NRW
  2. Wuppertal

100 000 Euro für den Wuppertaler Sport: Von Seilbahn bis Hantelstange​

Breitensport : 100 000 Euro für den Wuppertaler Sport: Von Seilbahn bis Hantelstange

Stadtsparkasse unterstützt in diesem Jahr Investitionen von 29 Vereinen.

Neue Hindernisstangen für den Reitparcours, neue Geräte für den Fitnessraum, eine neue Heizung oder neue Fenster fürs Klubhaus, eine Stehtribüne für den Fußballplatz, ein Sicherungsboot für die Segelausbildung, sogar eine Lastenseilbahn für eine Hochgebirgshütte – die Vielfalt der Zwecke, für die Vereine Spendengelder der Wuppertaler Stadtsparkasse verwenden, ist genau so groß wie die Freude über die Zuwendungen.

100 000 Euro schüttet die Stadtsparkasse in jedem Jahr an Sportvereine aus dem Tal aus, um dort investive Maßnahmen zu unterstützen, die sonst vielleicht nicht möglich wären. „Wir tun das gern, denn sie sind wichtig für das Gemeinwohl“, sagte Gunther Wölfges, Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Wuppertal, am Montag vor Vertretern der 29 Vereine, die sein Institut in diesem Jahr unterstützt.

Weil das alljährliche Treffen während Corona ausfallen musste, und die Sparkasse 2022 ihren 200. Geburtstag feiert, fand die Überreichung diesmal im festlichen Rahmen in der Glashalle auf dem Johannisberg statt. Das gab die Gelegenheit, dass zwei Vereine stellvertretend ihre Aktivitäten einmal vorstellen konnten. Der Deutsche Alpenverein durch Vorstandsmitglied Peter Bannenberg und die Sportfreunde Dönberg durch ihren Vorsitzenden Matthias Thamm taten das auf ebenso beeindruckende wie unterschiedliche Art. Insgesamt, so erklärte Gunther Wölfges, schüttet die Sparkasse, die dem Gemeinwohl verpflichtet ist, aus ihrem Gewinn jährlich 400 000 Euro an Sportvereine in Wuppertal aus. Im Namen aller Vereine bedankte sich der Vorsitzende des Stadtsportbundes, Peter Stroucken, für das fortwährende Engagement der Stadtsparkasse für den Vereinssport in Wuppertal.

Die Investitionskostenzuschüsse gab es diesmal für: ASV, BTV, BTB Beyenburg, Billardsportverein Wuppertal, ESV West, Elberfelder TC, Elberfelder TG, FSV Vohwinkel, Hahnerberger Billard Löwen, Hardt TC, HC Gold-Weiss, OTB, Pool-Billard-Club Ronsdorf, RSC Cronenberg, RTG Wuppertal Süd, Breite Burschen Barmen, SC Ullendahl, DAV Wuppertal, Segler-Vereinigung Wuppertal, SF Dönberg, TC BW Elberfeld, TC Gold-Weiss, TC Blau-Weiß Bemberg, TC Rot-Gold, TC Küllenhahn, TV Grünental, Vorderlader Sportschützen, Wasserfreunde und WTC Dönberg. gh