1. NRW
  2. Wuppertal

1,2 Millionen vom Bund für Sprach-Kitas

1,2 Millionen vom Bund für Sprach-Kitas

Programm für 14 Einrichtungen im Bergischen Land.

Der Bund fördert Sprach-Kitas in Wuppertal, Remscheid und Solingen mit mehr als 1,2 Millionen Euro. Das teilt der Bundestagsabgeordnete für Solingen, Remscheid und Wuppertal II, Jürgen Hardt (CDU), jetzt mit. Insgesamt werden 14 Sprach-Kitas im Städtedreieck mit dem Geld bedacht.

Seit 2016 gibt es das Bundesprogramm Sprach-Kitas: „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“. „Mit dem wir erreichen möchten, dass alle Kinder von Anfang an gute Bildungschancen erhalten“, so Hardt. Der Bund ermöglicht rund 7000 zusätzliche halbe Fachkraftstellen in Kitas und in der Fachberatung.

„Sprachkompetenz ist der Schlüssel zu Bildung und Integration. Durch Sprache erschließen wir uns die Welt, wir lernen über Sprache und treten mit anderen in Kontakt. Dieses Programm ist ein wesentlicher Beitrag zur Chancengerechtigkeit zukünftiger Generationen. Deshalb müssen wir früh mit der Förderung vor allem für diejenigen Kinder beginnen, die hier einen Förderbedarf haben“, betont der Bundestagsabgeordnete.

Insgesamt nehmen nach derzeitigem Stand 14 Kitas an dem Programm teil. Nähere Informationen und welche Kitas das sind, finden Sie unter:

sprach-kitas.fruehe-chancen.de