1. NRW

Wuppertal: Stadtwerke kontrollieren Fahrschiene der Schwebebahn

Schwebebahn : Stadtwerke kontrollieren Fahrschiene der Schwebebahn

Am Dienstag waren Mitarbeiter der Schwebebahn zwischen den Stationen Ohligsmühle und dem Döppersberg zu einem Kontrollgang auf dem Schwebebahngerüst unterwegs. „Dabei handelte es sich um eine Routinekontrolle“, erklärte dazu ein Stadtwerkesprecher.

Am Freitag hatten die Satdtwerke mitgeteilt, dass es massive Probleme mit den Rädern der Schwebebahn gibt. Sie verschleißen schnell, laufen dann unrund und haben Schäden am Gerüst verursacht.

Wegen diverser technischer Probleme werden demnächst nur zehn der 31 neuen Bahnen einsatzfähig sein. Ab August wird die Schwebebahn bis zum Sommer 2021 daher nur noch an den Wochenenden fahren. Die Klärung der Ursachen für die Schäden an der Bahn stehen noch aus. ab