Überblick So trifft der Bahnstreik NRW: Welche Züge fahren – und welche nicht

Krefeld/Wuppertal/Düsseldorf · Der Streik bei der Deutschen Bahn sorgt weiter für Einschränkungen und Ausfälle in NRW. Welche Züge fahren sollen – und welche nicht.

Ein Regionalzug steht auf einem Bahnsteig im Hauptbahnhof. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat ab Mitte der Woche zum ersten mehrtägigen Streik im aktuellen Tarifkonflikt mit der Deutschen Bahn und anderen Unternehmen aufgerufen.

Ein Regionalzug steht auf einem Bahnsteig im Hauptbahnhof. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat ab Mitte der Woche zum ersten mehrtägigen Streik im aktuellen Tarifkonflikt mit der Deutschen Bahn und anderen Unternehmen aufgerufen.

Foto: dpa/Thomas Banneyer

Viele Bahnreisende in Nordrhein-Westfalen müssen wegen des Streiks der Lokführergewerkschaft GDL weiterhin improvisieren. Die allermeisten Züge der Deutschen Bahn werden auch am Donnerstag nicht fahren - es gelte der Notfahrplan mit einem stark ausgedünnten Takt, sagte eine Unternehmenssprecherin am Donnerstagmorgen. Am Mittwoch sei der Notfahrplan recht stabil gelaufen.

Andere Bahnunternehmen wie National Express oder die Eurobahn, die nicht an der aktuellen Tarifauseinandersetzung beteiligt sind, wollen ihre Züge weitgehend nach Plan fahren lassen. Laut Angaben der Bahn-Sprecherin seien die Stellwerke des DB-Netzes, von denen auch die anderen Bahnunternehmen abhängig sind, auch am Donnerstag mit genügend Personal besetzt und es werde nicht zu streikbedingten Ausfällen kommen.

Aufgrund des Streiks der Gewerkschaft GDL (Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer) komme es vom 10. Januar, ca. 2 Uhr bis 12. Januar 2024, ca. 18 Uhr bundesweit zu massiven Beeinträchtigungen im Regional- und Fernverkehr, hieß es im Informationsportal zuginfo.nrw. Die Deutsche Bahn erklärte, dass es bis zum Tagesende des 12.01. bundesweit zu Einschränkungen kommen kann. DB Regio in NRW empfahl, sich 24 Stunden vor der Fahrt zu informieren und nicht notwendige Reisen zu verschieben.

Längster Streik bei der Deutschen Bahn in NRW auch am 11.01 und 12.01.24

Auch am Donnerstag und Freitag gilt bei der Deutschen Bahn durch den GDL-Streik der Notfahrplan. Für Mittwoch bilanzierte eine Bahnsprecherin, dass es keine übermäßig vollen Züge gab, da sich Fahrgäste auf die Situation eingestellt hätten.

Es ist der dritte und bisher längste Arbeitskampf im laufenden Tarifkonflikt zwischen der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), der Bahn und weiteren Unternehmen. Bestreikt wird etwa auch das Unternehmen Transdev, das in Nordrhein-Westfalen die Rhein-Ruhr-Bahn und die Nord-West-Bahn betreibt.

Seit Monaten fallen in Nordrhein-Westfalen zahlreiche Züge aus, weil Lokführer fehlen und die Bahnunternehmen nicht genügend Bewerber finden. Die Bahn mahnt, dass eine Verkürzung der Wochenarbeitszeit das Problem verschärfen würde. Nach Angaben des Landesprogramms Fokus Bahn würden dadurch allein in NRW einige Hundert Lokführerinnen und -führer zusätzlich gebraucht.

Worum es beim Streik der Lokführer geht

Im Kern geht es in dem Konflikt um die Forderung der Gewerkschaft nach einer Verringerung der Wochenarbeitszeit für Schichtarbeiter von 38 auf 35 Stunden bei vollem Lohn. Die Bahn lehnt das ab und stellte in ihrem jüngsten Angebot die Erweiterung bestehender Arbeitszeit-Wahlmodelle in Aussicht.

Streik bei der Deutschen Bahn in NRW: Rund 25 Linien betroffen

Bis zum Ende des Streiks am Freitagabend sollen auf rund 25 Regional- und S-Bahn-Linien in NRW keinerlei Züge fahren. Teilweise setzte die Bahn Ersatzbusse ein - etwa zwischen Köln und Siegen, Dortmund und Hagen oder Krefeld und Kleve. Auf rund 15 Linien rollten Züge nach einem Notfahrplan - meist peilte die Bahn dort einen Stundentakt an. In der Fahrplanauskunft auf bahn.de und in der Smartphone-App DB Navigator sei der Notfahrplan für den NRW-Nahverkehr eingearbeitet, teilte die Bahn mit. Reisende sollten aber auf nicht unbedingt notwendige Reisen mit der DB verzichten.

Welche Linien im Regionalverkehr der Deutschen Bahn in NRW nach den Angaben betroffen sind? Der Überblick (Stand: 10.01.24, 07.26 Uhr):

+++ Einschränkungen auf RE-Linien +++

RE 2 Osnabrück Hbf - Essen Hbf

  • Die Züge verkehren nur zwischen Münster Hbf und Osnabrück Hbf. Zwischen Münster (Westf) Hbf und Essen Hbf fallen die Züge aus.

RE 8 Mönchengladbach Hbf - Koblenz Hbf

  • Die Züge fallen aus.

RE 9 Aachen Hbf - Siegen Hbf

  • Die Züge fallen aus. Zwischen Köln Hbf und Siegen Hbf verkehren Expressbusse ohne Zwischenhalt im Stundentakt

RE 10 Düsseldorf - Krefeld - Geldern - Kleve

  • Die Züge fallen zwischen Düsseldorf Hbf und Kleve aus. Ein Schienenersatzverkehr (SEV) ist zwischen Krefeld Hbf und Kleve eingerichtet.

RE 12 Euskirchen - Köln Hbf

  • Die Züge fallen aus.

RE 14 Essen Hbf - Borken (Westf) / Coesfeld (Westf)

  • Die Züge fallen aus. Ein SEV ist eingerichtet.

RE 18 Maastricht - Heerlen - Herzogenrath - Aachen

  • Die Züge fallen ab Mittwoch (Betriebsstart) bis Freitag 18:00 Uhr zwischen Aachen Hbf und Heerlen aus. Als alternative Fahrmöglichkeit zwischen Aachen Hbf und Maastricht nutzen Sie bitte die Busse der Linie 350. Zwischen Aachen Hbf und Heerlen nutzen Sie bitte die Busse der Linien 350 (Umstieg jeweils in Gulpen-Wittem Gulpen Busstation, Niederlande) und 658 in Richtung Heerlen Station, Niederlande, oder ab Aachen Hbf den Schnellbus der Linie 44 in Richtung Heerlen Station, Niederlande. Bitte beachten Sie, dass für den Kauf der Tickets in den Bussen nur Bargeldlos (mit Bank- oder Kreditkarte) bezahlt werden kann.

RE 22 Kall/Kyllburg - Köln Hbf

  • Die Züge fallen aus.

RE 41 Haltern am See - Bochum Hbf

  • Die Züge fallen aus.

RE 42 Münster (Westf) Hbf - Recklinghausen Süd

  • Die Züge fallen aus. Bitte nutzen Sie die Züge der Linie RE 42 mit Start/Ziel Mönchengladbach Hbf. Die Züge verkehren auf dem Regelweg. Für die Schülertakte ist ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

RE 44 Moers - Bottrop Hbf

  • Die Züge fallen aus.

RE 49 Wesel - Wuppertal Hbf:

  • Die Züge fallen aus

RE 57 Winterberg (Westf)/Brilon - Dortmund Hbf

Die Züge fallen aus.

+++ Einschränkungen auf RB-Linien +++

RB 20 Stolberg (Rheinl) Hbf - Düren

  • Die Züge verkehren im 60-Minuten-Takt zwischen Alsorf-Annapark - Aachen - Stolberg

RB 22 Gerolstein - Trier Hbf

  • Die Züge fallen aus; nur die Schülerzüge verkehren

RB 24 Köln - Euskirchen/Kall

  • Die Züge verkehren bis 21 Uhr im 60 Minuten Takt

RB 25 Köln - Lüdenscheid

  • Die Züge fallen aus.

RB 27 Mönchengladbach Hbf - Koblenz Hbf

  • Die Züge verkehren bis 20 Uhr im 120 Minuten Takt.

RB 32 Dortmund Hbf - Duisburg Hbf:

  • Die Züge fallen aus.

RB 30/39 Bonn Hbf - Walporzheim

  • Die Züge verkehren im 120-Minuten-Takt zwischen Remagen und Walporzheim

RB 31 Duisburg Hbf - Xanten

  • Die Züge fallen aus. Ein SEV zwischen Duisburg Hbf und Xanten ist eingerichtet.

RB 33 Aachen Hbf - Heinsberg (Rheinl)/Essen

  • Die Züge verkehren bis 20 Uhr im 120-Minuten-Takt zwischen Aachen und Mönchengladbach; zwischen Heinsberg und Lindern verkehren Ersatzbusse im 60-Minuten-Takt

RB 36 Oberhausen Hbf - Duisburg-Ruhrort

  • Die Züge fallen aus. Ein SEV zwischen Oberhausen Hbf und Duisburg-Ruhrort ist eingerichtet.

RB 38 Bedburg (Erft) - Köln

  • Die Züge fallen aus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwishen Bedburg (Erft) und Horrem ist eingerichtet.

RB 40 Essen Hbf - Hagen Hbf:

  • Die Züge fallen aus, Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Bochum Hbf und Witten Hbf.

RB 43 Dortmund Hbf - Dorsten

  • Die Züge fallen aus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Gladbeck West und Wanne-Eickel Hbf ist eingerichtet. (Bitte zusätzlich Baumaßnahme zwischen Herne und Dorsten und Unwetterschäden Gelsenkirchen Zoo beachten)

RB 51 Dortmund Hbf - Enschede

  • Die Züge verkehren im 120 Minuten Takt zwischen Lünen Hbf und Enschede. (Bitte Unwetterschäden zwischen Dortmund und Lünen beachten)

RB 52 Dortmund Hbf - Lüdenscheid

  • Die Züge fallen aus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Dortmund Hbf - Hagen Hbf - Lüdenscheid ist eingerichtet.

RB 54 Unna - Neuenrade

  • Die Züge fallen aus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Unna - Fröndenberg - Neuenrade ist eingerichtet.

RB 63 Münster (Westf) Hbf - Coesfeld (Westf)

  • Die Züge verkehren im 60 Minuten Takt.

RB 64 Münster (Westf) Hbf - Enschede

  • Die Züge verkehren im 60 Minuten Takt

+++ Einschränkungen auf den S-Bahn-Linien +++

S 1 Dortmund Hbf - Solingen Hbf

  • Die Züge verkehren im 60 Minuten Takt

S 2 Dortmund Hbf - Essen Hbf / Recklinghausen Hbf:

  • Die Züge fallen aus.

S 3 Hattingen (Ruhr) Mitte - Oberhausen Hbf:

  • Die Züge fallen aus, Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Hattingen (Ruhr) Mitte und Essen Hbf

S 4 Unna - Dortmund-Lütgendortmund

  • Die Züge fallen aus.

S 5 Dortmund Hbf - Hagen Hbf

  • Die Züge fallen aus.

S 6 Essen Hbf - Köln

  • Die Züge verkehren im 60-Minuten-Takt bis 20 Uhr zwischen Essen Hbf und Köln-Hansaring; Zusätzlich verkehren Busse im 60 Minuten Takt zwischen Essen Hbf und Düsseldorf-Unterrath

S 7 Wuppertal Hbf - Solingen Hbf

  • Die Züge fallen aus. Ein SEV ist eingerichtet.

S 8 Hagen Hbf - Mönchengladbach Hbf

  • Die Züge verkehren im 60-Minuten-Takt

S 9 Hagen Hbf/Wuppertal Hbf - Haltern am See /Recklinghausen Hbf:

  • Die Züge fallen aus, Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Wuppertal-Vohwinkel und Essen Hbf und zwischen Gladbeck West und Haltern am See / Recklinghausen Hbf

S 11 Bergisch Gladbach - Düsseldorf Flughafen Terminal

  • Die Züge fallen aus.

S 12 Horrem/Köln-Ehrenfeld - Hennef (Sieg)

  • Die Züge fallen aus.

S 19 Düren - Au (Sieg)

  • Die Züge verkehren bis 20 Uhr im 60 Minuten Takt

S 23/RB 23 Bonn Hbf - Euskirchen

  • Die Züge verkehren bis 20 Uhr im 60 Minuten Takt

S 68 Wuppertal Hbf - Langenfeld (Rheinl)

  • Die Züge fallen aus

+++ Die folgenden Linien sind laut den Angaben nicht direkt betroffen, es könne aber aufgrund von Streikauswirkungen zu Einschränkungen kommen +++

  • RE 1 (RRX) Aachen Hbf <> Hamm (Westf) Hbf
  • RE 3 Düsseldorf Hbf <> Hamm (Westf)
  • RE 4 Aachen Hbf <> Dortmund Hbf
  • RE 5 (RRX) Wesel <> Koblenz Hbf
  • RE 6 (RRX) Köln/Bonn Flughafen <> Minden (Westf)
  • RE 7 Krefeld Hbf <> Rheine
  • RE 11 (RRX) Hamm (Westf) Hbf <> Kassel-Wilhelmshöhe
  • RE 13 Venlo <> Hamm (Westf) Hbf
  • RE 15 Münster Hbf <> Emden
  • RE 16 Iserlohn <> Essen Hbf
  • RE 17 Hagen Hbf <> Kassel Hbf
  • RE 19 Düsseldorf Hbf <> Arnhem Central
  • RE 34 Siegen Hbf <> Dortmund Hbf
  • RE 37 Neuss Hbf <> Krefeld Hbf
  • RE 42 Mönchengladbach Hbf <> Münster (Westf) Hbf
  • RE 60 Rheine <> Braunschweig
  • RE 70 Bielefeld <> Braunschweig
  • RE 78 Bielefeld <> Nienburg
  • RE 82 Bielefeld <> Altenbeken
  • RB 21 Nord Linnich <> Jülich-Düren
  • RB 21 Süd Düren <> Heimbach
  • RB 35 Gelsenkirchen Hbf <> Mönchengladbach Hbf
  • RB 48 Wuppertal-Oberbarmen <> Bonn-Mehlem
  • RB 50 Lünen <> Münster (Westf) Hbf
  • RB 59 Dortmund Hbf <> Soest
  • RB 61 Hengelo <> Bielefeld Hbf
  • RB 65 Münster (Westf) Hbf <> Rheine
  • RB 66 Münster (Westf) Hbf <> Osnabrück
  • RB 67 Bielefeld Hbf <> Münster (Westf) Hbf
  • RB 69 Bielefeld Hbf <> Münster (Westf) Hbf
  • RB 71 Bielefeld Hbf <> Rahden
  • RB 72 Herford <> Paderborn
  • RB 73 Bielefeld Hbf <> Lemgo-Lüttfeld
  • RB 89 Münster (Westf) Hbf <> Paderborn
  • S 28 Wuppertal Hbf - Kaarster See
(wz/dpa)
Auf Brettern über den E-See
Der Kiosk am Elfrather See ist neu verpachtet. Nun gibt es dort nicht nur Snacks und Getränke, sondern auch einen Verleih fürs Stand-up-Paddling Auf Brettern über den E-See