Winterberg: 9-Jährige stürzt aus Skilift - Polizei geht von Unfall aus

Mädchen schwer verletzt : Neunjährige stürzt aus Skilift in Winterberg - Polizei geht von Unfall aus

Dramatischer Unfall an einem Skilift im Sauerland. Ein Kind rutscht aus der mehrsitzigen Gondel vor den Augen seines Vaters in die Tiefe. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus.

Nach dem schweren Sturz eines neun Jahre alten Mädchens aus einer Skilift-Gondel im Sauerland geht die Polizei von einem Unglücksfall aus. Die Polizei hat bei ihren Ermittlungen bislang keine Indizien für einen technischen Defekt entdeckt.

Sie prüft Hinweise, dass das Mädchen aus der Skilift-Gondel gerutscht sein könnte, als es den Sicherheitsbügel der Gondel zu sich heranziehen wollte. „Wir gehen von einem Fehlverhalten während des Bedienens des Bügels aus“, sagte ein Sprecher der Kreispolizeibehörde des Hochsauerlandkreises am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Das Kind aus den Niederlanden sei nicht lebensgefährlich verletzt.

Der Unfall ist nach den ersten Erkenntnissen am Sonntagnachmittag im Startbereich passiert. Der 38 Jahre alte Vater des Kindes saß ebenfalls in dem Lift, konnte das Unfallgeschehen aber nicht verhindern, wie es schon am Abend hieß. Rettungskräfte einschließlich der Bergwacht eilten zum Unfallort.

Mit einem Rettungswagen wurde das Kind in eine Spezialklinik gebracht. Ein Rettungshubschrauber musste auf dem Anflug zum Unfallort wegen des schlechten Wetters umkehren.

(dpa)