Deutscher Wetterdienst Warnung vor starken Gewittern in NRW – auch Krefeld, Kempen und Co. im Radius

Krefeld · Der Deutsche Wetterdienst hat vor vereinzelten Gewittern in NRW gewarnt – auch in der Region.

Örtlich könne es zu Blitzschlag kommen.

Örtlich könne es zu Blitzschlag kommen.

Foto: Thomas Rensinghoff/dpa/Thomas Rensinghoff

Am Mittwochabend hat der Deutsche Wetterdienst vor vereinzelten Gewittern in NRW gewarnt. Auch für Städte in der Region gab es entsprechende Meldungen – etwa per Warnapp Nina. Demnach galt eine Warnung vor starkem Gewitter der Stufe 2 (orange) auch für Städte wie Krefeld und Kempen.

„Von Nordwesten ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 km/h“, hieß es dazu. Die Warnung galt zunächst bis 20.15 Uhr, wurde danach aufgehoben. Örtlich könne es auch zu Blitzschlag kommen.

Im Bereich der Innenstadt Krefelds war zu der Zeit kein Gewitter zu beobachten.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort