Wetter: Regen, Gewitter und auch Schnee ist möglich

Wetter : Regen, Gewitter und auch Schnee ist möglich

Das Wetter in der Region bleibt durchwachsen. In den höchsten Lagen warnt der Deutsche Wetterdienst vor Schnee und Glätte.

Am Mittwoch (03.04.) bleibt es in NRW ungemütlich. Die Region verharrt im Einflussbereich eines Tiefs bei den Britischen Inseln. Daher bleibt es stark bewölkt bis bedeckt. Zeitweise seien Schauer und einzelne Gewitter möglich, berichtet der Deutsche Wetterdienst (DWD).

Obwohl die Temperaturen zwischen 8 und 12 Grad liegen, sei in den höchsten Lagen Frost und Glätte durch Schnee/Schneematsch möglich.

In der Nacht zum Donnerstag bleibt es bewölkt. Gebietsweise ist mit kräftigem Regen und kühlen Temperaturen zu rechnen. In den Hochlagen werden Tiefstwerte zwischen 4 bis -1 Grad erwartet.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung