1. NRW
  2. Verkehr

Verkehr: Verkehrschaos: A40 wegen Brückenriss bis auf Weiteres gesperrt

Verkehr : Verkehrschaos: A40 wegen Brückenriss bis auf Weiteres gesperrt

An der A40-Rheinbrücke Neuenkamp hat StraßenNRW einen Riss in der Seilaufhängung gefunden. Die A40 muss in beide Richtungen gesperrt werden. Autofahrer brauchen Geduld.

Duisburg. Die Rheinbrücke Neuenkamp auf der A40 in Duisburg ist am Mittwochnachmittag in beide Richtungen bis auf Weiteres gesperrt worden. Das teilte Straßen NRW mit. Grund: Beim Monitoring des Bauwerks war ein Riss in der Seilverankerung entdeckt worden. Folge: Der Verkehr muss abgeleitet werden und staute sich bereits am frühen Abend in beide Richtungen in Richtung Moers und in Richtung Venlos auf mehreren Kilometern. Ausweichmöglichkeit ist die parallel verlaufende A42. Bis zum späten Abend kam es noch zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Um 22:45 Uhr meldete der WDR dann nur noch einen Kilometer Stau. Am Donnerstagmorgen waren viele Ausweich-Strecken überlastet.

Die entdeckten Schäden sollen schnell behoben werden - die Bauarbeiten begannen schon am Mittwoch. Außerdem wird ein genaues Schadensbild erarbeitet, wie eine Sprecherin von Straßen NRW mitteilte. Es gehe darum, herauszufinden, woher der Riss komme und ob es weitere Schäden gebe. Danach sollen Sanierungsausfgaben und Strategien entwickelt werden, die in ein genaues Schadensbild der Brücke einfließen. Wann die Sperrung wieder aufgehoben werden kann, steht derzeit noch nicht fest. Sie dauere aber mindestens bis Anfang nächster Woche an, sagte die Sprecherin.

Die letzten Abfahrten für Autofahrer sind die Anschlussstellen Rheinhausen und Duisburg-Häfen. Straßen NRW rät Autofahrern, die Brücke möglichst weiträumig zu umfahren. Heißt: Auch auf den umliegenden Autobahnen im Großraum Rhein-Ruhr droht ein Chaos.

In Richtung Essen sollen Reisende über die A57, A42 und A59 oder A3 ausweichen, empfehlen die Stranewächter. In Richtung Venlo werden die A59 und A3 empfohlen sowie die Weiterfahrt über die A42 und A57. Der Verkehr aus Richtung Süden soll die A44 und die A52 nutzen als Verbindung von der A57 auf die A3. (fred/mws)