Neuss: Unfall mit Gefahrgut-Transporter auf der A57

Neuss: Unfall mit Gefahrgut-Transporter auf der A57

Auf der A57 hat es in Fahrtrichtung Köln einen Unfall mit zwei Lastwagen gegeben, die Unfallstelle bei Neuss war am Donnerstag gesperrt.

Ein schwerer Unfall mit zwei Lkw hat am Donnerstagnachmittag für einen Stau auf der A57 bei Neuss in Fahrtrichtung Köln gesorgt. Wie die Polizei berichtet, war der Fahrer eines Lastwagens gegen 16 Uhr mit seinem Fahrzeug auf einen Gefahrgut-Transporter aufgefahren. Aus diesen sei jedoch kein Gefahrstoff ausgelaufen.

Der Gefahrgut-Transporter sei leer, allerdings ungereinigt gewesen. Lediglich die auslaufenden Betriebsstoffe der verursachenden Zugmaschine mussten mit Bindemittel abgestreut und die Fahrbahn schließlich von einer Kerhmaschine gereinigt werden. Einer der beiden Lkw konnte den Unfallort selbstständig verlassen, das andere Fahrzeug musste durch eine Fachfirma abgeschleppt werden. Die Unfallstelle bei Neuss-Norf musste für die Dauer des Einsatzes gesperrt werden. Red