Autobahn: Unfälle im Berufsverkehr: A40 und A44 gesperrt

Autobahn : Unfälle im Berufsverkehr: A40 und A44 gesperrt

Düsseldorf. Zwei Unfälle haben am Montagmorgen bereits für Sperrungen auf Autobahnen in NRW gesorgt. Die A40 war bis etwa 8 Uhr in Richtung Essen zwischen Essen-Huttrop und Dreieck Essen-Ost gesperrt.

Mittlerweile ist die Sperrung aufgehoben, wegen des Unfalls und der anschließenden Bergungsarbeiten staute sich der Verkehr ab Mülheim-Winkhausen zeitweise kilometerlang.

Auch auf der A44 Richtung Dortmund brauchten Autofahrer Geduld, zwischen Warburg und Diemelstadt hat es einem Unfall mit einem Lkw gegeben, die Strecke war zwischenzeitlich komplett gesperrt. Ab Breuna sind es gegen 9 Uhr immer noch etwa 10 Kilometer Stau. red