Rückreiseverkehr in NRW nach Osterferien verläuft ruhig

Reiseverkehr : Rückreiseverkehr nach Osterferien in NRW verläuft ruhig

Das Ende der Osterferien in neun Bundesländern hat am Wochenende in Nordrhein-Westfalen zunächst kaum Auswirkungen auf den Reiseverkehr gehabt.

An den größten Flughäfen in NRW war die Lage am Wochenende ruhig. „Wir setzten in den Ferienzeiten mehr Flugzeuge ein, insbesondere zu beliebten Reisezielen“, erklärte ein Sprecher der Verkehrsleitung des Flughafens Düsseldorf. Auch am Flughafen Köln-Bonn ist die Lage entspannt, es sei nicht mehr los als erwünscht, so die Pressesprecherin.

Die Deutsche Bahn ist ebenfalls zufrieden mit dem Verlauf des Rückreiseverkehrs. Chaos habe es nicht gegeben, so eine Sprecherin des Unternehmens. Auf den Straßen Nordrhein-Westfalens gab es bis zum Samstagnachmittag insgesamt nur 39 Kilometer Stau und dabei dem WDR zufolge keine größeren Störungen.

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung