RE10: Schon wieder fallen Züge der Nordwestbahn aus

Zwischen Kleve und Düsseldorf : RE10: Schon wieder fallen Züge der Nordwestbahn aus

Erneut kommt es zu Ausfällen bei der Nordwestbahn - erneut sind Fahrgäste des RE10 betroffen. Pendler, die auf eine andere Verbindung angewiesen sind, trifft es aber noch schlimmer.

Ausfälle und offenbar kein Ende in Sicht: Am Donnerstagmorgen fallen erneut mehrere Verbindungen der Nordwestbahn aus. Betroffen ist auch wieder der RE10 zwischen Kleve, Kempen, Krefeld und Düsseldorf. Laut Angaben des Unternehmens fällt um 6:51 Uhr die Verbindung von Kleve nach Düsseldorf aus. Um 8.39 Uhr falle dagegen ein Zug aus, der vom Hauptbahnhof in der Landeshauptstadt in Richtung Kleve fährt.

Noch Schlimmer trifft es am Donnerstag Pendler, die auf die Linie RE31 zwischen Moers und Duisburg angewiesen sind. Hier fallen laut Nordwestbahn gleich acht Verbindungen aus - bis zum Nachmittag. Alle Ausfälle sind auf der Internetseite des Unternehmens aufgelistet.

Seit Weihnachten ist es vermehrt zu Ausfällen bei der Nordwestbahn gekommen. Ein Grund soll Personalmangel sein. Kempener Politiker haben zuletzt die Zustände als unakzeptabel kritisiert.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung