Lange Staus auf NRW-Autobahnen A3 und A46 am Donnerstagmorgen

Geduldsprobe für Autofahrer : Hier gab es am Donnerstagmorgen Stau

Autofahrer in Nordrhein-Westfalen sind am Donnerstagmorgen vor allem auf der Autobahn A3 auf eine Geduldsprobe gestellt worden. Aber auch woanders staute es sich.

Auf der A3 kam es bei Köln in Richtung Oberhausen zwischen dem Kreuz Hilden und Kreuz Ratingen-Ost zu Verspätungen von rund 30 Minuten, wie der WDR-Staumelder berichtete.

Auch auf der A46 bei Heinsberg Richtung Düsseldorf zwischen Jüchen und Kreuz Neuss-West mussten sich Autofahrer auf rund acht Kilometer Stau einstellen. Der WDR-Staumelder berichtete am frühen Morgen über Staus mit einer Gesamtlänge von zwischenzeitlich etwa 107 Kilometern.

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung