A46: Fleher Brücke zwischen Düsseldorf und Neuss wird teilweise gesperrt

A46 : Fleher Brücke zwischen Düsseldorf und Neuss wird teilweise gesperrt

Düsseldorf/Krefeld. Wegen neu entdeckter Schäden muss in der Nacht von Dienstag (27.3.) auf Mittwoch (28.3.) auf der Fleher A46-Rheinbrücke zwischen Düsseldorf und Neuss der jeweils rechte Fahrstreifen und die Standspur gesperrt werden.

Das teilt der Landesbetrieb Straßen.NRW mit. In beiden Fahrtrichtungen sollen dabei zwei Fahrspuren offen bleiben. Es müsse insbesondere im Berufsverkehr mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Der Lastwagen sollen die Brücke weiterhin befahren können.

Die Arbeiten an der Brücke seien nötig, da sich in Schrägstreben, die links und rechts die Fahrbahnplatte stützen, Risse gebildet haben. Als Ursache für die aktuellen Schäden sehen die Fachleute die in den letzten Jahrzehnten massiv gestiegene Verkehrsbelastung vor allem durch den Lkw-Verkehr an. Zusätzlich sei die Fleher Brücke durch die Sperrung der A1-Brücke in Leverkusen besonderen Belastungen durch den Schwerlastverkehr ausgesetzt. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung