Köln: Engpass im Autobahndreieck Köln-Heumar in Richtung Frankfurt

Köln : Engpass im Autobahndreieck Köln-Heumar in Richtung Frankfurt

Köln. Auf der A3 in Richtung Frankfurt im Autobahndreieck Köln-Heumar sind am Donnerstag (12.4.) von 10 bis 14 Uhr nur zwei von drei Fahrstreifen befahrbar. Für eine Stunde wird zudem nur ein Fahrstreifen zur Verfügung stehen.

Dazu werden bereits im Verbindungsbereich von A3 und A4 die zwei Spuren auf eine verengt, so Straßen.NRW. Arbeiten für die Fahrbahnsanierung der A3 zwischen dem Dreieck Heumar und der Anschlussstelle Königsforst sind der Grund für die Sperrung.

Wie der Landesbetrieb für Straßenbau mitteilt, wird an sieben Wochenenden im Frühjahr die Fahrbahn der A3 erneuert. Dazu wird gleich zwei Mal der Abschnitt zwischen Heumar und Königsforst voll gesperrt werden. Nur ein Fahrstreifen steht den Autofahrern an den sonstigen Wochenenden, von Freitagabend bis Montagmorgen, zur Verfügung. Die Sanierungsarbeiten sollen voraussichtlich am Freitag (20.4.) in Richtung Frankfurt beginnen. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung