A3 und A46 - Kreuz Hilden wird gesperrt

Bauarbeiten : A3 und A46 - Kreuz Hilden gesperrt

Autofahrer müssen sich am kommenden Wochenende auf erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der A46 einstellen. Das Autobahnkreuz Hilden wird vollgesperrt. Betroffen sind beide Hauptfahrbahnen und auch die Rheinbahn.

Die A46 im Autobahnkreuz Hilden wird von Freitagabend (15.11.) ab 22.00 Uhr bis Montagmorgen (18.11.) 5 Uhr gesperrt. Betroffen sind beide Hauptfahrbahnen, Richtung Düsseldorf und Richtung Wuppertal, teilt Straßen.NRW mit.

Das sorgt auch für eine Umleitung bei der Rheinbahn. Wie das Unternehmen am Donnerstagmorgen mitteilte, wird die Buslinie SB50 zwischen den Haltestellen „Werstener Dorfstraße“ und „Haan, Kellertor“ großräumig umgeleitet. Durchsagen in den Bussen sollen Fahrgäste informieren. Laut Rheinbahn dürfte es aber aufgrund der Umleitung zu Verzögerungen kommen.

Grund der A46-Sperrung sind Maßnahmen zur Herstellung der neuen Brücke auf der A3 in Fahrtrichtung Oberhausen. Es werden 18 Fertigteilträger aufgelegt. Des Weiteren werden die für den Neubau benötigten Behelfsbrücken gewartet und Straßenbauarbeiten zur Anpassung der Verkehrsführung durchgeführt.

Die Verbindung Oberhausen (A3) nach Düsseldorf (A46) bleibt für den Verkehr geöffnet. Auch die Anschlussrampen von Wuppertal (A46) nach Oberhausen (A3) und von Köln (A3) nach Wuppertal (A46) können uneingeschränkt genutzt werden.

Großräumige Umleitungen seien ausgeschildert und verlaufen über die A3, A44 und A57 sowie über die A59, A542 und A3.

Der Landesbetrieb peilt an, den Brückenneubau im ersten Quartal des neuen Jahres fertigzustellen und für den Verkehr freizugegeben.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung