Veranstaltungstipps für den Kreis Mettmann Verschiedene Veranstaltungen im Umkreis stehen auf dem Programm

Langenfeld/Monheim · Langweilig dürfte es am Wochenende im Kreis Mettmann niemandem werden. Überall stehen spannende Veranstaltungen an. Wer noch nicht weiß, was er unternehmen soll, findet in unserem Überblick die eine oder andere Anregung.

An der Elbseeschule in Hilden wird getrödelt.

An der Elbseeschule in Hilden wird getrödelt.

Foto: dpa-tmn/Kai Remmers

(Red) Langweilig dürfte es am Wochenende niemandem werden. Überall stehen spannende Veranstaltungen an. Wer noch nicht weiß, was er unternehmen soll, findet in diesem Überblick die eine oder andere Anregung.

Comedy Fragen macht schlau, denn schließlich lernt hier schon jedes Kind „wer nicht fragt, bleibt dumm“! In Deutschland fragt man „die Maus“ aber in Frankreich, lernen die Kinder: Fragt mal die „Concierge“, und dies hat der kleine Alfons auch mit Leidenschaft und Inbrunst betrieben. In dem Haus N°13, in der Rue de Lyonnais, wo er aufgewachsen ist. Als Alfons dann aber größer wurde und all seine Fragen beantwortet waren, wurde seine Neugierde erst so richtig entfacht. Also beschloss der Franzose kurzerhand, in ein anderes Land zu ziehen, wo er ganz viele neue Fragen stellen konnte. Mit Sturmmikrofon und Trainingsjäckchen bewaffnet findet man ihn seither in unzähligen Fußgängerzonen unseres Landes. Seine Erkenntnisse über die deutsche Mentalität verrät er am Freitag, 26. April, 20 Uhr bei seinem Auftritt im Schaustall, Hauptstraße 129 in Langenfeld. Karten im Vorverkauf gibt es im Schauplatz-Foyer, donnerstags von 15 bis 18.30 Uhr und online unter www.schauplatz.de.

Revue Thematisch an die legendären Mädelsabende von Carie, Miranda, Charlotte und Samantha anknüpfend, bewegen sich „Sekt and the City“ in ihrer Comedy-Revue „best of – Die Beste kommt zum Schluss!“ singend, tanzend, lamentierend und lachend durchs vitale Damendurcheinander. Dabei dürfen bei der bunten Rückschau mit dem Besten aus 15 Jahren Männerprobleme, Modesünden und missglückte Diäten ebenso wenig fehlen wie der neuste Klatsch und Tratsch. Die „Sekt and the City“-Damen gewannen bundesweit unzählige „Bestfriendsforever“, also beste Freunde für immer – so auch in Langenfeld. Das Comedy-Kleeblatt tritt am Samstag, 27. April, 20 Uhr im Schauplatz (Stadthalle) Langenfeld, Hauptstraße 129, auf. Kartenvorverkauf u.a. im Bürgerbüro des Langenfelder Rathauses oder online unter www.schauplatz.de.

Kino Der neue Woody-Allen-Fim „Ein Glücksfall“ ist am Sonntag, 28. April, 20 Uhr im Schaustall, Winkelsweg 38 in Langenfeld, zu sehen. Der Frühling ist da, und es ist die richtige Zeit für einen romantischen Thriller aus Frankreich. Fanny und Jean sind das perfekte Ehepaar – beide haben Erfolg im Beruf, leben in einer prächtigen Wohnung in einem exklusiven Viertel von Paris und scheinen noch genauso verliebt zu sein wie am ersten Tag. Doch als Fanny zufällig ihren ehemaligen Klassenkameraden Alain trifft, ist sie wieder hin und weg. Bald darauf sehen sie sich wieder und kommen sich immer näher. Als Jean von dem Liebhaber erfährt, schmiedet er sinistre Pläne, um sich des Konkurrenten zu entledigen. Karten gibt es online auf der Homepage des Schaustalls.

Grillfestival Am Samstag, 27. April, gibt es die sechste Auflage des Grillfestivals. Dann verwandelt sich die Monheimer Marienburg in eine Grillfestival-Bühne. Neben dem Grillmeisterteam mit Mario, Joanna, Jason und Dominik, sowie dem Barkeeper- und Serviceteam sind alle gastronomischen Partner der Grillakademie dabei, um die Besucher zu verwöhnen. Dazu gibt es Livemusik. Neben den bisherigen 24-Stunden-VIP-Tickets gibt es eine neue Möglichkeit der Teilnahme: Mit einem Tagesticket haben Besucher die Möglichkeit unbegrenzt zu trinken und zu schlemmen. Ab 11 Uhr ist Einlass und das Grillfestival startet sofort durch. Auf der Bühne sorgen „Jim Rockford Band und die „Saxvibes“ für Livemusik. Um 19 Uhr müssen die Tagesgäste das Gelände verlassen. Um 19 Uhr beginnt der exklusive Teil für die Gäste mit VIP-Ticket. Das „Tagesticket“ für den Eintritt von 11 bis 19 Uhr kostet 190 Euro.

Saunaspecial Am Samstag, 27. April, bietet das Team des Mona Mares in Monheim Saunabegeisterten ein besonderes Event. Los geht es bereits zu den üblichen Öffnungszeiten von 10 bis 18 Uhr. Der lange Sauna-Abend wiederum findet in der Zeit von 18 bis 24 Uhr statt. Ab 11 Uhr werden in den drei Aufgusssaunen stündlich wechselnde Aufgüsse angeboten. Gäste möchten sich einen Tag im Vorfeld unter www.monamare.de anmelden.

(elm, elk, fbu, jun, tobi, von)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort