Veranstaltungen in Mönchengladbach Die Kultur nimmt Fahrt auf

Mönchengladbach · Festivalfeeling rund um das Museum Abteiberg, Konzerte, Kunst und Comedy vielerorts in der Stadt: Ein Überblick über das kulturelle Angebot für die kommenden Tage.

 Der deutsche Reggae-Musiker Gentleman ist am Donnerstag im Sparkassenpark.

Der deutsche Reggae-Musiker Gentleman ist am Donnerstag im Sparkassenpark.

Foto: picture alliance / HMB Media/ Markus Koeller/Markus Koeller

BIS-Zentrum

Am Donnerstag, 26. August, 19.30 Uhr, lädt der Jazz-Club zur Gartensession ein. Den Opener geben die Musiker des Jump Blues Syndicate, danach sind alle Jazzbegeisterten eingeladen, in das Konzert einzusteigen. Der Eintritt ist frei. Am Freitag, 27. August, 19.30 Uhr, ist Daniel Vaaßen, Sänger der Mik-Reggae-Band, mit Songs aus seinem Soloprogramm mit geladenen Gastmusikern im BIS. Musikalisch kann an dem Abend alles passieren: Blues, Folk, Rock`n Roll Reggae, Rock…Die Künstler spenden ihre Gage für die Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal.

Pop Paradiso

Das neue Festival geht in die zweite Woche: Am Donnerstag, 26. August, 20 Uhr, spielt das Byggesett Orchestra. Am Freitag, 27. August, 20 Uhr, ist die kurdische Singer-Songwriterin Hani Mojtahdey zu Gast. Tickets gibt es unter www.ad-ticket.de. Am Samstag, 28. August, 14 bis 22 Uhr, bringt Carneval Global Weltmusik und Picknick-Feeling in den Skulpturengarten. Am Sonntag, 29. August, 15.30 Uhr, diskutiert die Leiterin des Kulturbüros, Agnes Jaraczewski, mit Experten über „Bewegung – Kultur gestaltet Stadt“. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen zu allen Veranstaltungen unter [email protected]

Museum Abteiberg

Das Haus ist während des Pop-Paradiso-Festivals am Donnerstag bis 22 Uhr, am Wochenende bis 20 Uhr geöffnet. Im Beuys-Jahr widmet das Museum dem Ausnahmekünstler eine Ausstellung mit dem Titel „Institutionskritik: Das Museum als Ort der permanenten Konferenz“. Sehenswert: die ständige Sammlung.

Sommermusik am Schloss

Am Donnerstag, 26. August, 20.30 Uhr, ist Tom Gaebel mit Band zu Gast auf der Bühne vor Schloss Rheydt. Am Freitag, 27. August, 20.30 Uhr, kommt die amerikanische A-Capella-Band Naturally 7. Der Samstagabend, 28. August, 20.30 Uhr, gehört Fun & Friends und dem Jugendsinfonieorchester. Am Sonntag, 29. August, 20 Uhr, findet das klassische Abschlusskonzert der Sommermusik statt: Die Niederrheinischen Sinfoniker spielen Musical-Melodien. Karten für Tom Gaebel und das Abschlusskonzert sind ab 30 Euro, Karten für Naturally ab 35 Euro. Fun & Friends ist für 33 Euro zu erleben. Erhältlich sind die Tickets unter voilakonzerte.de.

Stasi-Ausstellung

Die Sonderausstellung im Museum Schloss Rheydt beleuchtet die Verbindung zwischen der Stasi und Mönchengladbach. Die Wunderkammer zeigt Schätze aus den letzten Jahrhunderten. Geöffnet an Werktagen, 11 bis 17 Uhr, und am Wochenende, 11 bis 18 Uhr. Während der Sommermusik ist der letzte Einlass für Besucher des Museums um 14 Uhr.

Odenkirchen

Am Sonntag, 29. August, gibt es um 19 Uhr in der evangelischen Kirche Odenkirchen eine Serenade mit Chor- und Orgelmusik. Kantor Jens Ebmeyer spielt heitere Werke. Die Rainbow-Singers unter der Leitung von Claudia Henseling singen geistliche und weltliche Abendlieder. Es gelten pandemiebedingt die drei Gs. Der Eintritt ist frei.

Musik in der Grabeskirche

Am Samstag, 28. August, 16 Uhr, sind die NRW-Sieger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ im Trostraum von St. Josef. Die sechs jungen Musiker spielen das Streichsextett op. 48 von Antonin Dvorak. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung unter Ruf 02166 41172 erwünscht.

Fohlen-Welt

Alles Wissenswerte über die Borussen finden Fußballfans in Borussias Vereinsmuseum. Geöffnet ist das Museum von Montag bis Samstag, 10 bis 18 Uhr, an Sonn- und Feiertagen, 10 bis 16 Uhr.

Holzbläser in der Klosterkirche 

Am Sonntag, 29. August, 18 Uhr, präsentiert das Zephyros Ensemble französische Kompositionen in der Klosterkirche Neuwerk. Der Eintritt ist frei.

Kunst in der Kletterkirche

„Momente“ heißt die Ausstellung von Schwarz-Weiß-Fotografien des Mönchengladbacher Künstlerduos Link & Kress in der Kletterkirche. Bis Oktober sind 37 Fotografien und eine eigens für den Ort konzipierte Arbeit im Großformat zu entdecken.

Die Kletterkirche ist dienstags bis freitags von 12 bis 22 Uhr und am Wochenende von 10 bis 20 Uhr, geöffnet.

Art-Casino

Ein letztes Mal ist die Ausstellung „Spot on!“ mit Arbeiten von Dennis Afraz, Sina Layeghi, Lilly Pelz, Kamil Schigalla und Thomas Schoger am Freitag zu sehen. Von 18 bis 22 Uhr ist die Finissage.

Kunstfenster

Die kleinste Galerie der Stadt zeigt bis 5. September Instawalk-Polaroids von Hannah von Dahlen und Lara Valsamidis. Die Fotos sind an sieben Tagen in der Woche und 24 Stunden am Tag im Kunstfenster Rheydt an der Fassade des Hauses Hauptstraße 125 zu betrachten.

Theater im Gründungshaus (TIG)

Carmela de Feo ist „Allein unter Geiern“ und das im Theater im Gründungshaus. Am Samstag, 28. August, 20 Uhr, betritt die Musikerin, Sängerin und Schauspielerin die Bühne. Karten ab 22,70 Euro unter westticket.de.

Kunstverein MMIII

Am Sonntag, 29. August, 17 bis 21 Uhr, eröffnet der Kunstverein seine neue Schau. Um 19 Uhr führt Wilko Austermann in die Ausstellung ein. Das Künstlerpaar Pfeifer & Kreutzer zeigt Klangarbeiten, die sich mit der Architektur des Raumes verbinden. Die Ausstellung ist bis 26. September sonntags von 11 bis 14 Uhr geöffnet.

VHS-Livestream

Am Donnerstag, 26. August, 18 bis 19.30 Uhr, veranstaltet die Volkshochschule einen kostenlosen Livestream in italienischer Sprache zum Thema „Deutschland und Italien – Eine spannungsreiche Beziehung“. Der Journalist Ulrich Ladurner diskutiert mit Ökonom Fabio Colasanti. Weitere Infos unter der Telefonnummer 02161 256400.

Sparkassenpark

Am Donnerstag, 26. August, 20 Uhr, steht der Reggae-Musiker Gentleman auf der Bühne vor den Strandkörben. Ihm folgt am Freitag, 27. August, 20 Uhr, Jürgen B. Hausmann. Samstag, 28. August, 20 Uhr, gibt Fritz Kalkbrenner ein Konzert. Das Wochenende wird beendet mit „Summer Evening“ von Howard Carpendale. Tickets unter www.ticketmaster.de.

Galerie Drei

Am Samstag, 28. August, 18 Uhr, wird die Präsentation „The Wig“ (zu Deutsch: die Perücke) mit neuen Arbeiten von Jason Hirata, Megan Plunkett und Angharad Williams gezeigt. Die Ausstellung, An der Stadtmauer 6, ist bis 16. Oktober freitags und samstags, 11 bis 18 Uhr, geöffnet.