Parkplatzbrand Unbekannte fackeln drei Autos auf Monheimer Parkplatz ab

Monheim · Auf einem Parkplatz in Monheim haben zwei Unbekannte Männer drei Autos angezündet. Zwei weitere wurden dabei beschädigt.

Fünf Autos wurden bei dem Brand beschädigt.

Fünf Autos wurden bei dem Brand beschädigt.

Foto: Patrick Schüller

Am frühen Donnerstagmorgen musste die Monheimer Feuerwehr gegen 3.05 Uhr einen Brand auf dem Anwohnerparkplatz an der Tegeler Straße 17 löschen.

Unbekannte hatten drei Autos in Brand gesteckt. Durch die Flammen wurden zwei weitere Fahrzeuge beschädigt. Die Feuerwehr konnte durch eine schnelle Löschaktion ein Übergreifen der Flammen auf angrenzendes Gebüsch verhindern.

Da das Feuer offenbar mutwillig gelegt wurde, leitete die Polizei Mettmann ein Ermittlungsverfahren ein. Nach den Angaben der Beamten hatten Zeugen zwei verdächtige männliche Personen beobachtet, die fluchtartig vom Parkplatz in Richtung Unterführung Weddinger Straße rannten.

Einer der Männer wurde als ca. 25 mit stabiler Figur und schulterlangem dunkelblondem Haar beschrieben. Er soll eine dunkle Strickjacke und Jeans getragen haben.

Der zweite Verdächtige wurde lediglich als „Mitteleuropäer“ beschrieben. Nach Schätzungen der Polizei beläuft sich der Sachschaden auf über 30.000 €.

Fünf Fahrzeuge durch Feuer beschädigt
19 Bilder

Fünf Fahrzeuge durch Feuer beschädigt

19 Bilder
Foto: Patrick Schüller

Hinweise zu diesem Fall nimmt die Polizei Monheim unter Tel.: 02173 / 9594-6350, jederzeit entgegen.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort