1. NRW

Guter Beginn reicht nicht zum Sieg im Testspiel: TSG Sprockhövel unterliegt Baumberg

Guter Beginn reicht nicht zum Sieg im Testspiel : TSG Sprockhövel unterliegt Baumberg

SF Baumberg – TSG Sprockhövel 2:1 (1:1). Die Oberliga-Fußballer der TSG Sprockhövel haben das Freundschaftsspiel gegen den Oberligisten vom Niederrhein am Sonntag verloren. Trainer Andrius Balaika blieb erkältet ebenso zu Hause wie der angeschlagene Marcel Weiß, der aber genauso wie Mert Sahin und Ibrahim Bulut (beide krank) bis zum Nachholspiel am 13. Februar bei Eintracht Rheine wieder fit sein dürfte.

Die TSG fing richtig gut an. Schon nach fünf Minuten hatte Dilhan Demir in einer Eins-zu-Eins-Situation gegen den Baumberger Torhüter die Führung auf dem Fuß, traf aber nur die Latte. Auch Nazzareno Ciccarelli, der wenig später zur Führung traf, scheiterte bei seiner ersten Chance am Torhüter. „Eigentlich hätten wir nach einer Viertelstunde mit zwei oder drei Toren führen müssen“, stellt Co-Trainer Yakup Göksu, der Balaika an der Linie vertrat, fest. Danach ging es hin und her, beide Mannschaften hatten ihre Chancen, aber Baumberg nutzte nach einer halben Stunde einen Abspielfehler im Aufbauspiel der Sprockhöveler durch Louis Klotz zum Ausgleich. Auch beim entscheidenden Treffer durch Alon Abelski profitierten die Baumberger von Fehlern der TSG. „Die gehören aber dazu. Es gab Höhen und Tiefen, wie es in einem Vorbereitungsspiel aber auch normal ist. Trotzdem dürfen wir dieses Spiel eigentlich nicht verlieren“, erklärt Göksu. Vor dem ersten Pflichtspiel nach der Winterpause in Rheine stehen für die Sprockhöveler noch zwei Freundschaftsspiele gegen Oberligisten vom Niederrhein an: am kommenden Sonntag beim VfB Hilden (15.45 Uhr) und am Sonntag, 5. Februar um 15 Uhr am Baumhof gegen den FC Kray. lars