1. NRW

Sport in Meerbusch: Teremeer plant für 2021 gleich 15 Tennisturniere in Meerbusch

Sport in Meerbusch : Teremeer plant für 2021 gleich 15 Tennisturniere in Meerbusch

Der „Teremeer Tennis Grand-Prix 21“  richtet sich an Hobbyspieler aus der Region.

Unabhängig von der Corona-Pandemie und dem damit aktuell verbundenen Sportverbot hat das Teremeer Sport- und Tennis Resort Meerbusch jetzt sein Programm für den „Teremeer Tennis Grand-Prix 21“ vorgestellt. Gleich 15 Turniere für Hobbyspieler sollen demnach im kommenden Jahr in Büderich stattfinden – neun in der Halle und sechs im Freien. In den Konkurrenzen U12, U14, U16, U18, sowie Damen und Herren offen sowie Damen 50 und Herren 50 können die Teilnehmer dabei wertvolle Punkte für ihr Leistungsklassen (LK)-Ranking sammeln. Zudem wird regelmäßig der Fairnesspokal der Volksbank Meerbusch vergeben. „Wir legen viel Wert auf sportlich faires Verhalten“, sagt Turnierleiter und Oberschiedsrichter Max Sander.

Los gehen soll der Grand Prix in Büderich bereits am 16./17. Januar, es folgen über das ganze Jahr verteilt weitere 14 Termine, der letzte davon am 18/19. Dezember. „Natürlich stellt die aktuelle Situation auch die Tennis-Eventbranche vor große Herausforderungen“, betont Veranstalter Marc Raffel und fügt an: „Gerade jetzt, wo der Corona-Impfstoff in Reichweite ist, heißt es aber erst recht, Engagement und Optimismus auszustrahlen“. Müssten die ersten Turniere wegen Corona noch abgesagt werden, wäre das auch kein Beinbruch. „Wir können und müssen jetzt planen, alles Weitere liegt nicht in unserer Hand“, unterstreicht Raffel.

Turnierserie fand schon dieses
 Jahr im kleineren Rahmen statt

Die Turnierserie war in diesem Jahr im kleineren Rahmen neu ins Leben gerufen worden. Allerdings konnten wegen der Corona-Pandemie letztlich nur vier der ursprünglich neun geplanten Wettbewerbe ausgetragen werden. Da der Zuspruch aber recht groß war, entschied sich Raffael, das Programm im kommenden Jahr auszuweiten. „LK-Turniere erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und bieten den Spielern einen sportlichen Mehrwert. Dem tragen wir mit der Ausdehnung unserer Turnierserie Rechnung“, sagt Raffel, der auch weiterhin eng mit dem benachbarten GWR Büderich zusammenarbeiten wird. Das Teremeer Sport- und Tennis Resort Meerbusch in Büderich selbst verfügt über sechs Hallen- und sieben Außenplätze. Im Frühjahr kommen zudem zwei Plätze für den Trendsport Padel hinzu.

INFO Die Turniertermine sind 16./17. Januar, 13./14. Februar, 27./28. Februar, 20./21. März, 24./25. April, 5./6. Juni, 19./20. Juni, 10./11. Juli, 7./8. August, 4./5. September, 2./3. Oktober, 23./24. Oktober, 6./7. November, 4./5. Dezember und 18/19. Dezember. Die Anmeldung erfolgt über mybigpoint.tennis.de. Weitere Infos unter:

www.teremeer.de