1. NRW

Streik: Busse stehen am Dienstag in Remscheid still

Streik: Busse stehen am Dienstag in Remscheid still

Remscheid. Die Gewerkschaft Verdi setzt ihre Warnstreiks fort. In Remscheid wird es deshalb am Dienstag, 10. April, wieder einen 24-stündigen Ausstand geben. Betroffen davon sind die Remscheider Stadtwerke, EWR, sowie H2O und Sportbad am Park, teilen die betroffenen städtischen Unternehmen mit.

Das bedeutet, dass am Dienstag keine Linienbusse fahren und auch die Schulbusse stillstehen. Die ersten Fahrten werden voraussichtlich am Mittwochmorgen ab 4 Uhr erfolgen. Auch das Mobil-Center am Friedrich-Ebert-Platz bleibt Dienstag geschlossen. Der Ticketverkauf sowie die elektronische Fahrplanauskunft per Internet stehen aber weiterhin zur Verfügung.

Für den Dienstag und Mittwoch, 11. April, haben die Gewerkschaften Verdi und Komba zudem Stillstand in 20 Remscheider Kitas angekündigt. Geschlossen bleiben am Dienstag die Einrichtungen Fürberg, Hasenberg, Lüttringhauser Straße und Am Schützenplatz. „Eine Notbetreuung ist dort aufgrund des fehlenden Personals nicht möglich“, erklärt Stadtsprecherin Viola Juric. Eltern, die dringend eine Notbetreuung wünschen, können ihren Nachwuchs heute in den Einrichtungen Am Holscheidsberg, Bergisch Born, Dicke Eiche, Eisernstein, Henkelshof, Hölterfeld, Honsberg, Königstraße, Kremenholler Straße, Remscheider Straße und Sedanstraße für einen Tag unterbringen. Die städtischen Kitas Arnoldstraße, Paulstraße, Rosenhügel, Struck und Vieringhausen sind regulär geöffnet.

Die EWR werden ebenfalls am Dienstag bestreikt, allerdings sei die Versorgung mit Strom, Gas, Wasser und Wärme gesichert, teilt der Versorger mit. Auch das EWR-Servicecenter im Allee-Center wird bestreikt. Aus diesem Grund bleibe die telefonische Kundenbetreuung über die kostenlose Service-Hotline: P 0800 0 164 164 weiter in Betrieb. Das Online-Service-Center können die Kunden rund um die Uhr nutzen. Ab Mittwoch stehen die Mitarbeiter der EWR den Kunden wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Vom Verdi-Warnstreik im Zuge der Tarifverhandlungen ist auch wieder der Remscheider Sauna- und Bäderbetrieb betroffen. Somit bleiben das H2O Sauna- und Badeparadies in Lennep und das Sportbad am Park am Dienstag ganztägig geschlossen. Kunden, die für diesen Tag einen Termin für ein Beauty-Angebot oder Massagen gebucht hatten, werden gebeten, einen neuen Termin zu vereinbaren. ma/AWe