Wartungsarbeiten Nordbahntrasse: Tunnel Schee an Halloween gesperrt

Wuppertal/Sprockhövel · Der Tunnel Schee, der längste von sechs Tunneln der Nordbahntrasse wird in diesem Jahr vom 30. Oktober ab 8 Uhr bis zum 2. November, 14 Uhr, geschlossen.

Damit die Fledermäuse nicht gestört werden, bleibt der Tunnel Schee zu.

Damit die Fledermäuse nicht gestört werden, bleibt der Tunnel Schee zu.

Foto: stadt

Der Tunnel Schee, der längste von sechs Tunneln der Nordbahntrasse, der im Nordosten der Stadt die Nordbahntrasse mit der Sprockhöveler Glückauf Trasse verbindet, wird in diesem Jahr vom 30. Oktober ab 8 Uhr bis zum 2. November, 14 Uhr, geschlossen.

In dieser Zeit werden an den Rückhaltebecken und der Mittelentwässerung Wartungsarbeiten ausgeführt. Zudem können so die von der Bezirksregierung Düsseldorf erteilten Auflagen zum Artenschutz an Halloween erfüllt werden.

Radfahrer, Skater und Spaziergänger können während der Sperrzeiten eine ausgeschilderte Umleitungsstrecke über die Straßen Holtkamp und Frielinghausen nutzen.

Die Städte Wuppertal und Sprockhövel bitten die Bürger um Verständnis. Der Tunnel Schee verbindet im Nordosten der Stadt Wuppertal die Nordbahntrasse mit der Sprockhöveler Glückauf Trasse.

(Red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort