Sprockhövel begrüßt das Jahr 2014 mit viel Feuerwerk

Sprockhövel begrüßt das Jahr 2014 mit viel Feuerwerk

Sprockhövel. Faszinierende Raketen und andere Leuchtgeschosse erlebte unser Fotograf Gerhard Bartsch bei seinem Blick von der Herzkamper Mulde aus. Mit viel Feuerwerk verabschiedeten die Sprockhöveler das vergangene Jahr, das mit Schlagzeilen wie der Hasch-Plantage und dem Rücktritt des TVH-Vorsitzenden Klaus Flügel für Aufregung sorgte.

Die Redaktion wünscht allen Lesern ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2014 mit vielen schönen Themen in der WZ.

Mehr von Westdeutsche Zeitung