Sportlerwahl: Vorschläge noch bis Freitag möglich

Sportlerwahl: Vorschläge noch bis Freitag möglich

Der Ennepe-Ruhr-Kreis ehrt im März Athleten in sieben Kategorien.

EN-Kreis. Der EN-Kreis will seine besten Sportler küren — und nimmt dafür noch bis Freitag, 9. Januar, Vorschläge für insgesamt sieben Kategorien entgegen. Geehrt werden sollen Mannschaften, Einzelsportler und ein Ehrenamtlicher. Bei den Aktiven wird unterschieden zwischen Frauen und Männern sowie den Altersklassen unter 18 und über 18 Jahren.

Benannt werden können Aktive mit Wohnsitz oder Verein im Ennepe-Ruhr-Kreis, die im Jahr 2014 besondere Erfolge mindestens auf regionaler Ebene verbuchen konnten. Der ehrenamtliche Sportfunktionär sollte nicht nur innerhalb eines Vereines Aufgaben übernommen haben, sondern auch darüber hinaus tätig sein.

Aus allen Vorschlägen wählt eine Jury aus Sportjournalisten, -politikern und -funktionären die Gewinner aus. Die Ehrung mit Rahmenprogramm findet am Dienstag, 10. März in der Glückauf-Halle statt.

Auch der Bürgersportler des Jahres 2014 soll wieder gewählt werden. Dafür stehen direkt im Anschluss an die Entscheidung der Expertenjury die jeweils drei Erstplatzierten der Kategorien Sportlerin über und unter 18 sowie Sportler über und unter 18 Jahren zur Wahl. Informationen, wie die Stimmen dafür abgegeben werden können, wollen die Organisatoren noch mitteilen.

Vorschläge können per Post (EN-Kreis, D. Joachimi, Hauptstraße 92, 58332 Schwelm), Fax (02336/931 2240) und Email (D.Joachimi@en-kreis.de) abgegeben werden. Red