1. NRW
  2. Sprockhövel

Senioren-Union hat einen neuen Vorstand

Senioren-Union hat einen neuen Vorstand

Christdemokraten wollen Erfahrung und frische Ideen bündeln.

Sprockhövel. Für die Bildung eines Generationenausschusses sprachen sich die Mitglieder der Senioren-Union auf ihrer Hauptversammlung im Café Metamorphose in Niedersprockhövel aus.

Im Beisein von Bürgermeister Ulli Winkelmann erläuterte die Vorsitzende der örtlichen Seniorenunion, Rita Gehner, den Wunsch nach einem derartigen Ausschuss, der „für alle Generationen ein Plenum bieten“ könne. Der Ausschuss soll die Erfahrung der Alten und frische Ideen junger Menschen bündeln und gemeinsame Richtungen für Sprockhövel kommunizieren, so die Idee.

Bürgermeister Winkelmann berichtete seinerseits über von ihm auf den Weg gebrachte Initiativen und sagte der Senioren-Union zu, die mit dem demografischen Wandel einhergehenden Probleme anzupacken.

Ein weiterer Antrag lag den Mitgliedern von Martin Klene vor, der mehr Sicherheit für Fußgänger auf der oberen Hauptstraße fordert. Auch dieser Antrag wurde von den Senioren zustimmend zur Kenntnis genommen und über die CDU-Fraktion an den Ausschuss für Anregungen und Beschwerden weitergeleitet.

Bei den anstehenden Wahlen sprachen sich die Mitglieder für Rita Gehner als Vorsitzende und Willibald Limberg als deren Stellvertreter aus.