Fußball: SCO feiert 10:1-Kantersieg gegen Spielvereinigung Hamm

Fußball: SCO feiert 10:1-Kantersieg gegen Spielvereinigung Hamm

Mit dem deutlichen 10:1-(5:1)-Sieg über die Zweitvertretung der Hammer Spielvereinigung setzte der SC Obersprockhövel ein deutliches Ausrufezeichen hinter seine Aufstiegsambitionen in der Fußball-Landesliga.


Dabei stach Adrian Wasilewski aus einer guten Mannschaftsleistung nicht nur wegen seiner fünf Treffer besonders hervor. Der Mittelfeldspieler sorgte auch durch seine gute Spielübersicht für strahlende Gesichter bei seinem Trainer Patrick Knieps. Außer Wasilewski trafen noch Gordon Zebrowski, Mert Özkan, Fabian Kulpmann und Felix Gremme in die Maschen. Ohne Tore aber mit sechs Vorlagen verdiente sich aber auch Nicklas Niedergethmann Bestnoten. „Natürlich war der Gegner nicht sehr stark. Aber so viele Tore muss man auch gegen solche Teams erst einmal erzielen“, lobte Sprockhövels Sportlicher Leiter, Jörg Niedergethmann, das SCO-Team.⇥e.ö.

Mehr von Westdeutsche Zeitung