1. NRW
  2. Sprockhövel

Rettungshubschrauber muss auf Kreuzung landen

Rettungshubschrauber muss auf Kreuzung landen

Sprockhövel. Mit einem Rettungshubschrauber musste die Feuerwehr Sprockhövel am Donnerstagmittag um 13.228 Uhr an der Kreuzung von Hauptstraße/Mühlenstraße einen Patienten ins Krankenhaus bringen.

Die Person war zuvor aus circa drei Metern Höhe von einem Vordach gestürzt und hatte sich schwerste Kopfverletzungen zugezogen.

Für die Landung des Hubschraubers musste der Kreuzungsbereich durch Polizei und Feuerwehr voll gesperrt werden. Der Patient wurde mit dem Hubschrauber in ein Bochumer Krankenhaus geflogen. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Der Einsatz war um 15Uhr beendet.