EN-Kreis: Neues Zuhause für Pferde gesucht

EN-Kreis : Neues Zuhause für Pferde gesucht

Das Veterinäramt des Ennepe-Ruhr-Kreises hat ein Pferd und ein Pony aus Tierschutzgründen in seine Obhut genommen, die nun vermittelt werden sollen. Die Vorgaben lauten: Die Interessenten sind bereit, eine geringe Schutzgebühr zu zahlen und sie zeigen dem Veterinäramt Stall und Auslauffläche.

Die Tiere im Kurzporträt: Das dunkelbraune Pony Funny ist rund 20 Jahre alt, kann noch geritten werden und ist kinderlieb. Da es unter chronischer Hufrehe leidet, benötigt es spezielles Futter und darf nur eingeschränkt auf die Weide.

Das ehemalige Springpferd Casper ist dunkelbraun und rund 17 Jahre. Ein irreversibler Sehnenschaden macht das Reiten unmöglich. Casper kann anderen Tieren auf der Weide aber noch Gesellschaft leisten und so einen schönen Pferde-Lebensbend verbringen.

Ansprechpartner für weitere Fragen ist André Oßenbrüggen im Schwelmer Kreishaus, Tel.: 02336/93 2635

Mehr von Westdeutsche Zeitung