Fußball: SC Obersprockhövel will den Abstand zur Spitze verringern

Fußball : SC Obersprockhövel will den Abstand zur Spitze verringern

Viel musste Robert Wasilewski, Trainer des Fußball-Landesligisten SC Obersprockhövel, unter der Woche nicht sagen. Das, was zu sagen war, hatte der Interimscoach bereits nach der bitteren Niederlage am vergangenen Woche geäußert, unter anderem von fehlender Einstellung seiner Mannschaft gesprochen.

In Günnigfeld steht seine Mannschaft von der Kleinbeckstraße am Sonntag (15.15 Uhr, Martin-Lang-Straße, Bochum) unter besonderer Beobachtung. Und erneut fordert der SCO-Trainer, dass sein Team über 90 Minuten Vollgas gibt. Dabei halten sich Druck und Zuversicht die Waage. Bei einem Sieg und einer gleichzeitigen Niederlage des Tabellenersten FC Frohlinde würde der SCO nur noch einen Punkt Rückstand auf den Aufstiegsplatz haben. Bei einer Niederlage könnte der SCO allerdings bis auf den fünften Platz abrutschen. e.ö.

Mehr von Westdeutsche Zeitung