1. NRW
  2. Sprockhövel

Lena Oberdorf bekommt Fritz-Walter-Medaille

Lena Oberdorf bekommt Fritz-Walter-Medaille

Sprockhövel. Die Nominierung für die ab den kommenden Freitag startenden U20-Weltmeisterschaft ist für Lena Oberdorf, die gerade von der Jugend der TSG Sprockhövel zum Bundesligisten SGS Essen gewechselt ist , eine tolle Bestätigung.

Nun wurde das gerade mal 16-Jahre alte Talent für ihre Leistungen vom Deutschen Fußball-Bund für eine besondere Auszeichnung nominiert.

Die Sprockhövelerin, die beim WM-Vorbereitungsspiel in der letzten Woche zum Einsatz kam und beim 5:1-Sieg gegen die Niederlande ein Tor schoss, bekam mit dem Bronzenen Fritz-Walter-Medaille die bedeutendste Einzelauszeichnung im Nachwuchsbereich.

Auch die TSG profitiert von der Auszeichnung. Der DFB schüttet an die Ausbildungsvereine für die Bronze-Gewinnerinnen 10 000 Euro aus. Das bedeutet für die Jugendabteilung der Sprockhöveler, dass eine stattliche Summe in die Kassen fließt. e.ö.