1. NRW
  2. Sprockhövel

Handball/HC Hasslinghausen: Damen triumphieren

Handball/HC Hasslinghausen: Damen triumphieren

Die HSH-Damen gewannen in der Bezirksliga mit einem deutlichen 27:14 (13:6) gegen Friesen/BTG II. In einem einseitigen Spiel konnte der Gegner dem HC Hasslinghausen nie gefährlich werden.

Haßlinghausen. Die Kreisliga-Handballer des HC Hasslinghausen haben ihr Auswärtsspiel bei der ETG Wuppertal mit 23:27 (15:14) verloren. Der HCH führte zwar bis zum 20:19 ständig, konnte sich aber nie entscheidend absetzen. In der Schlussphase vergaben die Gäste auch noch zwei Siebenmeter.

Tore: Marc Göbel (8), Udo Hiedels (5), Jörg Brandenburg und Phillip Krebs (je 3), Simon Runke (2), Michael Fendesack und Mike Ermert (je 1).

Besser machten es die HSH-Damen in der Bezirksliga mit einem deutlichen 27:14 (13:6) gegen Friesen/BTG II. In einem einseitigen Spiel konnte der Gegner dem HC Hasslinghausen nie gefährlich werden.

Tore: Rebekka Siepermann (8), Dominique Classe (6), Sabrina Schreckert (5), Aileen Sommer (4), Jasmin Mukian und Ricarda Wähner (je 2).