Schule und Bildung Grundschulen in Sprockhövel sind zu klein für den Ganztag

Sprockhövel · Ab 2026 haben Eltern von Grundschulkindern einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung.

Die Ganztagsbetreuung von Grundschulkindern soll ab Sommer 2026 obligatorisch werden.

Die Ganztagsbetreuung von Grundschulkindern soll ab Sommer 2026 obligatorisch werden.

Foto: dpa/Sven Hoppe

Acht Stunden am Tag, fünf Tage in der Woche: Der Rechtsanspruch auf die Betreuung und Förderung von Grundschulkindern klingt wie Musik in den Ohren berufstätiger Eltern. Was für 2025 geplant war – die Ganztagsbetreuung in allen Grundschulen – tritt jetzt erst zum Sommer 2026 in Kraft. Die Vorbereitungen bei der Stadt Sprockhövel laufen auf Hochtouren, bis Ende 2027 müssen die Strukturen aufgebaut, muss die Ganztagsbetreuung an allen Grundschulen möglich sein.