1. NRW
  2. Sprockhövel

Grundschüler in der Manege

Grundschüler in der Manege

Am Freitag ist der große Auftritt von 115 Kindern der Grundschule Hobeuken im Zirkus.

Sprockhövel. Wer in diesen Tagen in die Einfahrt der Gemeinschaftsgrundschule Hobeuken einbiegt, wunderte sich, ob er sich nicht etwa verfahren hat und auf einem Campingplatz gelandet ist.

Aber weit gefehlt, denn die dort stehenden Wohnwagen gehören den Artisten um Johnny Casselly. Dessen Mitmachzirkus ist in der Stadt, und das große blaue Zelt der Schausteller steht auf dem Hof der Schule.

Gotelinde Heidbrink-Piepel ist die Schulleiterin der Gemeinschaftsgrundschule Hobeuken und freut sich über die Abwechslung im Lehrplan. Die Schüler würden so gar nicht merken, dass sie ihren Gleichgewichtssinn schulen oder Teamfähigkeit erlernen, erklärt die Schulleiterin.

Nach einem Kennenlerntag am Montag durften sich die Schüler für einen der sieben Zirkus-Workshops bewerben: Eine Cowboy-Show mit Zwerg-Pferden, ein Auftritt als Clown, Seiltanz und vieles mehr gab es zur Auswahl. Zirkusdirektor Johnny Casselly hat die Teilnehmer höchstpersönlich ausgesucht.

Und wie es sich für einen echten Zirkus gehört, gibt es nicht nur eine richtige Aufführung, die heutige Generalprobe findet bereits vor Publikum statt. „Dafür haben die Kinder in der PC-AG einen Einladungsbrief geschrieben“, erzählt Schulleiterin Heidbrink-Piepel. Zehn Bewohner aus dem Seniorenzentrum Haus am Quell und die Kinder aus den benachbarten Kindergärten dürfen als Erste sehen, was die Grundschüler in der vergangenen Woche gelernt haben.

Die siebenjährige Emily und ihre gleichaltrige Freundin Yolina zum Beispiel hatten sich für den Seiltanz-Workshop entschieden. „Das Gleichgewicht auf dem Seil zu halten, ist gar nicht so einfach“, weiß Emily jetzt. Und, dass das Zirkusleben zuweilen ganz schön schmerzhaft sein kann, hat sie lernen müssen, als sie mit Yolina und weiteren Teilnehmerinnen eine menschliche Pyramide bauen wollte: Nur eins der Mädchen konnte die Balance nicht halten, aber alle sind vom Seil gefallen und haben sich blaue Flecke geholt. Dennoch freuen sich die Mädchen auf die Generalprobe vor Publikum und noch mehr natürlich auf die Vorstellung am Freitagnachmittag.

Es nicht das erste Mal, dass die Grundschule den Zirkus zu Gast hat: Bereits 2007 hatte der Mitmachzirkus von Johnny Casselly seine Zelte auf dem Hof der Schule aufgeschlagen. So kann es für jedes Kind der Grundschule einmal heißen: Manege frei!