1. NRW
  2. Sprockhövel

Feuerwehreinsatz: Fahrzeug am Sportplatz in Haßlinghausen abgebrannt

Feuerwehreinsatz : Auto am Sportplatz in Haßlinghausen abgebrannt - Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

In Sprockhövel ist ein Auto abgebrannt. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.

In den frühen Morgenstunden des 27. Januar ist in Sprockhövel ein Auto in Brand geraten, teilte die Feuerwehr Sprockhövel mit.

Gegen 1.25 Uhr wurden die Einsatzkräfte zum Sportplatz in Haßlinghausen gerufen. Als die Feuerwehrleute vor Ort ankamen, stand der Seat Leon am Landringhauser Weg schon in Flammen. Das Auto war abseits anderer Gebäude und Fahrzeuge abgestellt.

Die Feuerwehr löschte den Brand und beendete gegen 2.10 Uhr Uhr den Einsatz.

Der Besitzer des Autos meldete sich wenig später bei der Polizei und berichtete, dass sein Auto verschwunden sei. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand ist eine vorsätzliche Brandstiftung nicht ausgeschlossen. Die Ermittlungen dauern an.

(red)