1. NRW
  2. Sprockhövel

Dorfpokal: Wenn die „Sex Pistols“ schießen

Dorfpokal: Wenn die „Sex Pistols“ schießen

Frischlinge und alte Hasen trafen sich zum 12. Mal zum Team-Wettbewerb in Herzkamp.

<

p class="text"><strong>Herzkamp. Anlegen, ordentlich die Zielscheibe anpeilen und dann nicht mehr als den kleinen Finger bewegen. Jede weitere nervöse Zuckung kostet die Punkte, die das eigene Team braucht. Einmal im Jahr gilt das im Schützenhaus in Herzkamp auch für Hobby-Schützen. Zum 12. Mal richtete der Verein am Wochenende sein Dorfpokalschießen aus. "Um Bürgern den Schießsport näher zu bringen, aber auch um die Leute zusammenzubringen", so Geschäftsführer Manuel Krebs.

Sein Ziel hat der Verein auch diesmal erreicht. Knapp 90 Profi- und Hobbyschützen legten am Samstag mit dem Kleinkalibergewehr auf die 50 Meter entfernten kleinen Scheiben an, und auch die zwei Stunden Schießzeit am Sonntag waren voll belegt.

Die Nerven dürften bei so manchem noch einige Wochen lang flattern, denn wer beim Dorfpokal gewonnen hat, wird wie immer erst am 30. April beim alljährlichen Tanz in den Mai im Schützenhaus verraten.