1. NRW
  2. Sprockhövel

EN-Kreis.: Digitalisierung kommt auf den Stundenplan

EN-Kreis. : Digitalisierung kommt auf den Stundenplan

Wie kann das Thema Digitalisierung sinnvoll in den Unterricht eingebunden werden? Wo liegen Chancen oder lauern Tücken? Um Antworten auf Fragen wie diese geht es beim nächsten Netzwerktreffen „MINT-NetzEN“.

Es findet am Mittwoch, 6. November, im Cuno Forum in Herdecke statt. Eingeladen sind Schulleitungen und MINT-Beauftragte, interessierte Lehrer und die Medienbeauftragten aller Schulen im Ennepe-Ruhr-Kreis.

„Das Thema steht auf ausdrücklichen Wunsch der Teilnehmer des letzten Treffens im April auf dem Programm“, so Julian Osterburg, Leiter des Regionalen Bildungsbüros des Ennepe-Ruhr-Kreises. Für interessante Beispiele und Anregungen werden die Medienberater der Bezirksregierung in Kooperation mit dem Kompetenzteam des Ennepe-Ruhr-Kreises sorgen.

Sie haben für das Netzwerktreffen verschiedene moderierte Thementische zusammengestellt. Zudem gibt es Impulsworkshops und die Vorstellung eines programmierbaren Unterrichtsroboters für Vor- und Grundschulen. „Gerade zum brandaktuellen Thema der Digitalisierung wollen wir uns schulformübergreifend austauschen und Kooperationen anregen. Impulse und Ideen im Umgang mit der Digitalisierung können so weitergegeben werden“, macht Gabriele Streckert, Schulleiterin des Städtischen Gymnasiums Gevelsberg als Vorsitzende des Arbeitskreises deutlich. Anmeldungen sind im Internet möglich. Red

bit.ly/2MO2tNH