1. NRW
  2. Sprockhövel

Der Griff nach den Sternen

Der Griff nach den Sternen

Die EN-Agentur nimmt Ferienwohnungen unter die Lupe — auch die von Jürgen Klein.

Haßlinghausen. Ein heller und freundlicher Wohnbereich, moderne Sanitäranlagen, Kochnische samt Küchentheke und eine geräumige Terrasse: Eigentlich macht die Ferienwohnung von Jürgen Klein einen guten Eindruck, doch der Hausherr wollte genau wissen, welchem Standard und welcher Qualität seine Unterkunft entspricht. Deshalb nahm Klein an der Klassifizierung des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) teil — ein Griff nach den Sternen. Denn die stehen nicht nur im Hotel- und Gastgewerbe für Komfort.

Als die Wohnung von Jürgen Klein vergangenen Sommer leer stand, füllten pragmatische Überlegungen seinen Kopf: „Die Kinder waren raus und für eine Person auf Dauer schien mir die Wohnung einfach zu klein.“ Langfristige Mietverträge kamen deshalb für den gebürtigen Sprockhöveler nicht infrage.

Eine Zwischenlösung musste her und die lieferte prompt der Nachbar, der selbst Gäste in seinen Ferienwohnungen betreut. „Ich hatte von der Idee gehört und wollte das einfach mal ausprobieren. Es lief direkt sehr gut, ist angenehm und vor allem lukrativ“, resümiert Klein heute.

Seit er die Wohnung zum Feriendomizil umgewandelt hat, jagt eine Anfrage die nächste. Rund 30 Gästen hat Klein in den vergangenen Monaten seine Türen geöffnet. Momentan ist die Ferienwohnung bis April vermietet. Auch danach seien bereits neue Besucher eingeplant.

Ob es vielleicht an der DTV-Klassifizierung liegt? Die wird im Ennepe-Ruhr-Kreis seit drei Jahren von der Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr — kurz: EN-Agentur — angeboten. Je mehr Sterne, desto besser die Unterkunft. Das Punktesystem des DTV verrät, wieviele Sterne es werden.

Jürgen Kleins Domizil kontrollierte Birgit Tüselmann von der EN-Agentur. Mit geschultem Auge und einem 15-seitigen Fragebogen nahm sie Quadratmeter für Quadratmeter unter die Lupe. So ging es von den Mindestkriterien wie einer separaten Eingangstür, Außenfenstern und einer räumlich abgeschlossenen Sanitäreinrichtung zu Infrastruktur, Zustand und Serviceleistungen des Objektes. Auch die Freizeiteinrichtungen (unter anderem Sauna oder Swimmingpool), Balkon oder Terrasse, sowie Parkmöglichkeiten, spielen bei der Bewertung eine Rolle.

Für die Ferienwohnung von Jürgen Klein gab´s drei Sterne vom DTV. Die stehen für eine „wohnliche Gesamtausstattung mit gutem Komfort und guter Qualität, sowie einem optisch ansprechenden Gesamteindruck“, sagt Tüselmann. „Klassifizierung heißt, sich nach vorne zu bewegen — denn Sterne schaffen ein sicheres Gefühl beim Mieter und erleichtern die Entscheidung.“

Bislang wurden 52 EN-Ferienunterkünfte klassifiziert. Acht davon aus Sprockhövel, die drei oder vier Sterne bieten. Jürgen Klein ist darunter und er konnte bereits Besuch aus Frankreich empfangen: „Die Gründe für eine Vermietung sind unterschiedlich. Vergangenes Jahr kamen viele Besucher wegen der Kulturhauptstadt Ruhr 2010.“

Auch Handwerker, die längere Zeit in Sprockhövel arbeiten, würden das Angebot nutzen, oder Gäste, die auf Familienbesuch in der Stadt sind. „Und natürlich ganz normale Touristen.“