1. NRW
  2. Sprockhövel

Brandschutzplan: Bürgermeister dankt der Freiwilligen Feuerwehr

Brandschutzplan: Bürgermeister dankt der Freiwilligen Feuerwehr

Konzept dient als Grundlage für Investitionen in naher Zukunft.

Sprockhövel. Es war ein schneller Beschluss, allerdings möglicherweise mit weitreichenden Folgen: Einstimmig beschloss der Stadtrat am Donnerstag die Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplans für die Stadt. Dieser legt für die kommenden Jahre Sicherheitsstandards für die Bevölkerung fest, enthält aber auch eine Reihe von Maßnahmen, die Geld kosten.

Dabei geht es neben der bereits begonnenen Erweiterung in Haßlinghausen beispielsweise um zusätzliche Räume und bessere technische Ausstattungen für die Feuerwehrhäuser in Hiddinghausen, Niedersprockhövel, Obersprockhövel und Schmiedestraße sowie den Ersatz einer Reihe von „Oldtimern“ im Fahrzeugpark.

Nachdem keine der Ratsparteien zu dem umfangreichen Werk Stellung nehmen wollte, nutzte Bürgermeister Klaus Walterscheid die Gelegenheit, dem anwesenden Leiter der Feuerwehr, Stadtbrandmeister Christian Zittlau, einen Dank an die Freiwilligen Feuerwehrleute mitzugeben. „Der Plan ist ein Spiegelbild dafür, dass Sie hervorragende Leistungen sicherstellen. Hut ab, dass das trotz der Probleme bei der Tagesbereitschaft klappt“, sagte der Bürgermeister. Dann eilte der Feuerwehrchef auch schon wieder im Laufschritt zum nächsten Einsatz. wow