1. NRW
  2. Sprockhövel

Altstars kicken für den guten Zweck

Altstars kicken für den guten Zweck

Benefiz-Fussball: Avery Dennison und SCO laden für den 20. Juni VfL Bochum und Wattenscheid 09 ein.

Obersprockhövel. Darius Wosz, Atta Lameck, Dieter Bast, Sammy Sane oder Hannes Bongartz sind Fußballfans noch ein Begriff. Dass sie ihre Kunst nicht verlernt haben, zeigen die Ex-Profis mit den Traditionsmannschaften von VfL Bochum und Wattenscheid 09 jetzt in Spockhövel.

Etikettenhersteller Avery Dennison und die JI-Textilagentur von Jörg Niedergethmann und Ingo Schreiber haben sie für Samstag, 14. Juni, nach Obersprockhövel geholt und veranstalten mit dem SC Obersprockhövel ein Benefizturnier. Vierter im Bunde ist eine Werksmannschaft des Textilriesen Hugo Boss, seit Jahren guter Kunde von Avery Dennison.

"Wir wollen etwas für die Region tun", gibt Geschäftsführer Thomas Willing die Idee an. Der Erlös soll der Abteilung für geistig Behinderte im TVHasslinghausen zu Gute kommen. Das Eintrittsgeld von einem Euro pro Person verdoppelt Avery Dennison.

Jörg Niedergethmann und Ingo Schreiber, die als Ex-Fußballer beste Kontakte in die Szene unterhalten, legen noch 500 Euro drauf. Erster Anstoß für das Vierer-Turnier soll um 13 Uhr sein. Die Siegerehrung ist für 18.30Uhr vorgesehen.