1. NRW

Solinger hat einen medizinischen Notfall auf der A 46 - Unfall und lange Staus

Fahrer in Lebensgefahr : Solinger hat einen medizinischen Notfall auf der A 46 - Unfall und lange Staus

Auf der A 46 hatte ein Autofahrer einen medizinischen Notfall und blieb stehen. Durch den Rückstau kam es zu einem Auffahrunfall.

In Düsseldorf-Holthausen hat es am 9. Dezember einen Auffahrunfall gegeben, teilte die Polizei mit. Zuvor war ein Auto auf der Autobahn liegengeblieben.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war gegen 7:20 Uhr ein 58-jähriger Mann aus Solingen mit seinem Honda auf der A 46 Richtung Düsseldorf unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Holthausen verlor er offenbar aufgrund eines internistischen Notfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug und blieb auf der Fahrbahn stehen.

Es bildete sich ein Rückstau und es kam zu einem Auffahrunfall zwischen drei anderen Verkehrsteilnehmern. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Der 58-Jährige wurde noch vor Ort reanimiert und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr schließt die Polizei nicht aus.

Die Autobahn in Fahrtrichtung Düsseldorf blieb für den Zeitraum der Unfallaufnahme, der Rettungs- und der Räumungsarbeiten gesperrt. Der Verkehr staute sich bis auf zehn Kilometer.

(red)