1. NRW
  2. Solingen

Solingen: Auf offener Straße erstochen - Verdächtiger festgenommen

Polizei Wuppertal, Köln, Kreis Mettmann und Remscheid : Auf offener Straße erstochen - Verdächtiger festgenommen

Bei einem Streit zwischen mehreren Personen ist am Mittwochabend ein 31-Jähriger tödlich verletzt worden. Ein Tatverdächtiger wurde in Tatortnähe festgenommen.

Ein 31 Jahre alter Mann ist bei einer Messerstecherei auf der Hasselstraße am Mittwochabend in Solingen tödlich verletzt worden. Trotz Reanimationsversuchen durch die Einsatzkräfte sei der Mann am Tatort gestorben, teilte eine Polizeisprecherin mit. Mindestens zwei bis drei weitere Personen seien gegen 21.30 Uhr ebenfalls durch Messerstiche verletzt worden. Nach ihnen fahndet derzeit noch die Polizei. Die Leiche des Verstorbenen soll am Donnerstag obduziert werden.

Ein 26-jähriger männlicher Tatverdächtiger wurde in der Nähe des Tatorts festgenommen. Die Hintergründe der Tat seien noch völlig unklar, teilten die Ermittler mit.

 Die Tat löste einen Großeinsatz der Polizei aus.
Die Tat löste einen Großeinsatz der Polizei aus. Foto: Tim Oelbermann

Nach WZ-Informationen ist der Vater des verstorbenen 31-Jährigen einer der Verletzten. Er soll Stichwunden im Oberkörper erlitten haben. Der Rechtsanwalt des Festgenommenen war noch am Abend an der Einsatzstelle erschienen.

Polizeikräfte aus dem Kreis Mettmann, Wuppertal, Remscheid und Köln unterstützten die Maßnahmen vor Ort. Eine 15-köpfige Mordkommission ermittelt die Hintergründe.

(toe/dpa)